2. Bundesliga

Fünf Top-Tore des 1. FC Köln

Köln - Satte 80 Treffer hat der 1. FC Köln bis zu seinem Aufstieg erzielt – darunter waren etliche Traumtore. Ob Louis Schaubs Schlenzer, Simon Teroddes Kopfball oder Anthony Modestes Comeback-Treffer: Die Offensive der Rheinländer hat in dieser Spielzeit der 2. Bundesliga für etliche Highlights gesorgt.

>>> "Mer sin widder do": Cordoba, Terodde und Co. ballern den 1. FC Köln zurück in die Bundesliga 

  • Aufsteiger und Zweitligameister Köln stellt die beste Offensive der 2. Bundesliga mit 80 Toren nach 32 Spieltagen. Mehr Tore nach 32 Spieltagen erzielten in der Zweitliga-Historie nur fünf Mannschaften, zuletzt 2001/02 Hannover 96 (84).
  • So viele Tore erzielte Köln in keiner seiner bisherigen acht kompletten Zweitliga-Spielzeiten (bisher maximal 68 aus der Saison 1999/00).
  • Mehr als die Hälfte der Saisontore (48 von 80) erzielten Simon Terodde (28) und Jhon Cordoba (20). Zwei Spieler eines Teams mit mindestens 20 Toren, das gab es zuvor in der eingeleisigen 2. Bundesliga noch nie.
  • Zu Zeiten der eingleisigen 2. Liga gab es kein so erfolgreiches Tor-Duo wie Terodde und Cordoba.
  • Jhon Cordoba traf 13-mal nach der Winterpause, so oft wie 2019 kein anderer Spieler im deutschen Profifußball (Robert Lewandowski und Andrew Wooten zwölfmal).

>>> Direkter Wiederaufstieg: Der 1. FC Köln kehrt in die Bundesliga zurück