Bundesliga-Liveticker zum 8. Spieltag

29.09. 16:30
29.09. 16:30
30.09. 11:00
30.09. 11:00
30.09. 11:00
30.09. 18:30
01.10. 11:30
01.10. 11:30
01.10. 11:30
whistle
2 - 2

Spielende

90'
+ 8
vs

Toooor für Kaiserslautern!

Nach einer Ecke von links kommt am rechten Fünfereck Boris Tomiak zum Kopfball und versenkt den Ball rechts unten im Netz! Keine Chance für Grill. Der Ball wurde noch von Diakhite abgelengt, der versuchte, mit der Hüfte zu klären.
90'
+ 9
vs

Fazit

Nach saftlosem erstem Durchgang belohnt sich Nürnberg für eine Leistungssteigerung nach der Pause. Mit Blitz-Joker Lohkemper wurde ausgerechnet ein Ex-Magdeburger zum Mann des Tages.
90'
+ 8
2 - 2
Boris Tomiak
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
13,84 m
whistle
1 - 0

Spielende

90'
+ 6
2 - 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
90'
+ 5
vs

Auch Boyd scheitert vom Punkt!

Diesmal tritt Terrence Boyd zum Elfmeter an. Der 32-Jährige läuft an - und scheitert! Seinen Schuss mittig flach pariert Grill mit den Beinen, den Kopfball-Nachschuss fischt er mit den Händen raus.
90'
+ 4
vs

ELFMETER!

Boyd verlängert einen langen Ball hinter die Kette, dort startet Tomiak ins Dribbling. Thalhammer will ihm den Ball wegspitzeln, kommt aber zu spät und lässt Tomiak über die Klinge springen. Elfmeter!
77'
vs

NIEMANN!

WAS FÜR EINE CHANCE! FCK-Verteidiger Elvedi verschätzt sich bei einem tiefen Ball komplett und Niemann kann komplett frei aufs Tor laufen. Krahl kommt raus, Niemann schießt - rechts drüber. Das hätte der Deckel sein müssen!
camera-photo
vs

Niehues bejubelt den Anschlusstreffer

68'
1 - 1

Wechsel

70'
vs

Wieder Ache!

Diesmal versucht er es nach einer tollen Halbfeldflanke von Niehues per Kopf. Doch wieder scheitert er am starken Grill.
67'
2 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungHandspiel im Vorfeld?
EntscheidungKein Tor
63'
vs

Das Netz wackelt!

Opoku zieht von links zur Mitte, schießt dann links flach aufs Tor. Gyamfi hält gerade noch seinen Fuß dazwischen und fälscht den Ball ab, der schlägt im Netz ein! Doch von der Außenseite.
camera-photo
vs

Cuisance bejubelt sein 2:0

58'
vs

ACHE!

Opoku zieht rechts in die Tiefe und flankt in Richtung erstem Pfosten. Dort ist Ache eingelaufen und versucht, mit dem linken Fuß den Ball aufs Tor zu bringen. Unter hohem Druck verzieht er aber. Sein Schuss geht knapp am Pfosten vorbei ins Toraus.
56'
1 - 0

Wechsel

52'
vs

Eckenserie - wieder Ache!

Puchacz flankt von links, geblockt zur erneuten Ecke. Die zweite Flanke kommt weit an den Fünferrand, dort steigt Ache weit in die Luft und köpft einen Aufsetzer aufs Tor. Grill macht sich lang und verhindert den Einschlag unter der Latte.
51'
vs

ACHE!

Der FCK attackiert über links, Puchacz flankt genau auf den Elfmeterpunkt, wo Ache hochsteigt und den Ball links aufs Tor köpft. Grill sinkt hinab und fischt den Ball aus dem Toreck und lenkt ihn um den Pfosten.
whistle
1 - 1

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 6
1 - 1

Wechsel

whistle
2 - 1

Beginn zweite Hälfte

47'
vs

Lohkemper! Der Joker sticht sofort!

Keine 60 Sekunden nach seiner Einwechslung köpft der Joker das 1:0! Lohkemper taucht am ersten Pfosten auf und köpft Gyamerahs Flanke von rechts ins lange Eck.
45'
+ 6
2 - 1

Wechsel

46'
1 - 0
Felix Lohkemper
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
11,48 m
whistle
1 - 0

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 6
vs

Pause in Elversberg!

Nach furiosem Start mit zwei schnellen Toren auf beiden Seiten hat das Tempo etwas nachgelassen. Die Fürther Gäste machen den reiferen Eindruck, hatten aber auch keine klare Torchance mehr.
45'
+ 6
vs

Halbzeit an der Bremer Brücke

In gerade einmal 100 Sekunden schwankte die Partie vom verschossenen FCK-Elfmeter zur Osnabrücker Führung um. Danach war Kaiserslautern weiter die etwas bessere Mannschaft, gab zwar zunächst einen Elfmeter her, erzielte spät aber auch den Anschluss. Im zweiten Durchgang ist noch alles drin.
whistle
1 - 1

Halbzeit

whistle
2 - 1

Halbzeit

45'
+ 4
1 - 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
45'
+ 3
vs

Pause in Nürnberg

Magdeburg kontrollierte das Spiel zunächst, ohne gefährlich zu werden. Nach einer halben Stunde kam Nürnberg etwas auf, brachte aber noch keinen Schuss aufs Tor. Mehr offensive Entschlossenheit auf beiden Seiten steht auf dem Wunschzettel für den zweiten Durchgang.
whistle
0 - 0

Halbzeit

45'
+ 2
vs

Tooooor für Kaiserslautern!

Der Anschlusstreffer nach einer Ecke! Raschl flankt diesmal weit in die Mitte, wo Julian Niehues am höchsten springt und den Ball rechts unten aufs Tor köpft. Gnaase will den Ball nochmal rausschlagen, lenkt ihn aber auf der Torlinie nur nach oben ins Tor ab.
45'
+ 2
2 - 1
Julian Niehues
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
5,23 m
camera-photo
vs

Engelhardts Abschluss

camera-photo
vs

Party beim VfL

Die Osnabrücker feiern Engelhardts Treffer zum 1:0.
37'
vs

Toooor für Osnabrück!

Auch dieser Standard gehört Mickael Cuisance und der Mittelfeldmann macht es besser als zuvor Kraus. Er zielt ebenfalls nach rechts, aber halbhoch und deutlich platzierter. Krahl ahnt die Ecke, kommt aber nicht ran.
37'
2 - 0
Mickaël Cuisance
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
11 m
31'
1 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
35'
vs

Elfmeter für Osnabrück!

Cuisance spielt eine Eckeflach an den Fünfmeterraum. Dort ist ihm Wulff entgegen gekommen und geht im Zweikampf mit Redondo zu Boden. Nach Videoansicht lautet die Entscheidung Elfmeter! Redondo hatte Wulff auf dem Fuß erwischt. Zudem gibt es Gelb für Redondo.
camera-photo
vs

Der Ausgleich von Hrgota!

Nur fünf Minuten hat das Kleeblatt gebraucht, um den Rückstand in Elversberg zu egalisieren.
camera-photo
vs

Feil mit der Führung

Aus kurzer Distanz konnte er problemlos zum 1:0 einschieben.
17'
vs

Tooooor für Osnabrück!

Der VfL Osnabrück dreht das Momentum nach dem Elfmeter komplett! Erik Engelhardt lässt sich weit rechts raus fallen, spielt dann am Strafraumeck Wulff an und startet in die Tiefe. Von seinem Mitspieler bekommt er den Ball per Lupfer zurück und versenkt ihn dann hoch ins lange Toreck. 1:0!
17'
1 - 0
Erik Engelhardt
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
12,21 m
15'
vs

Kraus verschießt gegen Grill!

Innenverteidiger Kraus tritt zum Strafstoß an und schießt flach halbrechts aufs Tor. Torhüter Lennart Grill bügelt seinen Fehler wieder aus, pariert den Elfmeter und direkt im Anschluss auch den NAchschuss von Kraus reaktionsschnell.
14'
vs

TOOOR für Fürth! Die schnelle Antwort von Hrgota!

Und da ist direkt der Ausgleich. Fürth macht Druck und spielt nach Balleroberung schnell steil in den Strafraum. Dort steht Hrgota, der aus halblinker Position flach einschiebt. 1:1!
14'
vs

Elfmeter für Kaiserslautern!

Tachie wird von Niehues links in den Strafraum geschickt. Der Stürmer geht zum kurzen Fünfereck und will dort den Ball an Grill vorbeilegen, wird dann aber vom Ex-Lauterer abgeräumt.
14'
1 - 1
Branimir Hrgota
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
12,59 m
11'
vs

Ache!

Tachie dribbelt sich auf dem rechten Flügel durch mehrere Gegenspieler durch und legt dann nach außen auf Zimmer. Der flankt in die Mitte und findet Ragnar Ache, der aus zentraler Position abzieht. Knapp links daneben.
9'
vs

TOOOR für Elversberg! Feil macht es! 1:0!

Der erste echte Angriff passt direkt! Von rechts kommt eine Hereingabe in den Strafraum, die dann glücklich bei Feil landet. Der muss aus acht Metern nur noch einschieben. 1:0!
9'
1 - 0
Manuel Feil
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
8,64 m
1'
vs

Erster Abschluss

Der FCK geht sofort in den Angriff, Zimmer flankt von rechts in die Mitte und findet dort den eingelaufenen Redondo. Der springt hoch und köpft aufs Tor - vorbei.
whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
0 - 0

Anstoß

vs

Zwei Änderungen bei Fürth

Kleeblatt-Coach Alexander Zorniger nimmt in seiner Startelf zwei Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (4:3-Heimsieg gegen Karlsruhe) vor: Gideon Jung und Robert Wagner spielen für Maximilian Dietz (auf der Bank) und Julian Green (Gelb-Rot-Sperre).
vs

Elversberg mit einem Wechsel

SVE-Trainer Horst Steffen verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (2:0-Sieg in Wiesbaden) nur auf einer Position: Carlo Sickinger spielt für Semih Sahin (auf der Bank).
vs

So spielt Fürth

Urbig - Jung, Michalski, Itter - Asta, Kiomourtzoglou, Wagner, Gießelmann - Hrgota - Abiama, Lemperle
vs

So spiel Elversberg

Kristof - Vandermersch, Jäkel, Conrad, Neubauer - Jacobsen, Sickinger - Feil, Stock, Rochelt - Schnellenbacher
vs

Ein Wechsel beim FCK

Auch Dirk Schuster bleibt fast komplett bei seinem Kader der Vorwoche (3:1-Sieg gegen Rostock). Einzig Marlon Ritter, der komplett im Kader fehlt, wird ersetzt. Für ihn spielt Kenny Prince Redondo.
vs

Aufstellung von Kaiserslautern

Krahl - Elvedi, Kraus, Tomiak - Zimmer, Niehues, Raschl, Puchacz - Redondo, Ache, Tachie
vs

Und so startet Magdeburg:

Reimann - Bockhorn, Piccini, Heber, Bell Bell - Arslan, Gnaka, Conde - Schuler, Castaignos, Atik
vs

Die Nürnberger Aufstellung:

Mathenia - Gyamerah - Marquez, Gürleyen, Handwerker - Möller Daehli, Castrop, Flick - Goller, Schleimer, Okunuki
vs

Keine Wechsel beim VfL

Tobias Schweinsteiger schickt exakt dieselbe Elf ins Rennen, die in der Vorwoche mit 2:1 den Hamburger SV besiegen konnte. Einzig auf der Bank gibt es etwas Bewegung: Maximilian Thalhammer steht statt Paterson Chato Nguendong als Einwechselspieler bereit.
vs

So spielt Osnabrück

Grill - Ajdini, Gyamfi, Diakhite, Kleinhansl - Cousance, Gnaase, Tesche - Wulff - Conteh, Engelhardt
90'
+ 6
vs

St. Pauli springt an die Spitze

Der FC St. Pauli ist nach einem verdienten 2:1 (1:0)-Auswärtserfolg bei Hertha BSC erstmals seit März 2022 Spitzenreiter der 2. Bundesliga. Johannes Eggestein (25.) und Marcel Hartel (74.) führten die "Kiezkicker" im Berliner Olympiastadion zum Sieg, der Treffer von Derry Scherhant (83.) war zu wenig für die Hauptstädter.
whistle
1 - 2

Spielende

camera-photo
vs
85'
1 - 2

Wechsel

83'
vs

Nur noch 1:2: Scherhant trifft!

Die Gastgeber bestrafen St. Paulis Chancenwucher - und einen Irvine-Fehler: Nach dessen Ballverlust im Spielaufbau bringen die Berliner Scherhant in Stellung, der im Sechzehner nicht lange fackelt und zum 1:2 einschießt. Geht hier noch was für die Hertha?
83'
1 - 2
Derry Scherhant
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
12,96 m
81'
vs

Irvine verpasst das 3:0

Afolayan setzt sich auf rechts stark durch und legt von der Grundlinie zurück auf Irvine, dessen Direktschuss aus 14 Metern nicht den Weg ins Berliner Tor findet.
74'
vs

2:0 St. Pauli: Auch Hartel im zweiten Anlauf erfolgreich!

St. Pauli bleibt nach Hartels Lattentreffer auf Sendung: Nun kommt die Flanke von rechts ins Zentrum, wieder ist Hartel zur Stelle und köpft diesmal aus zwölf Metern mithilfe der Latte ein. 2:0 für die Gäste aus Hamburg!
74'
0 - 2
Marcel Hartel
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
9,41 m
74'
vs

Hartel an die Latte!

Da wackelt das Gebälk: Hartel wird im Strafraum hoch angespielt und setzt den Kopfball an die Latte. Da hätte Ernst keine Abwehrchance gehabt!
66'
vs

Afolayan!

Eggestein macht mit dem Rücken zum Tor im Berliner Strafraum den Ball gut fest, Afolayan übernimmt die Kugel und kann den Abschluss anbringen. Die Defensive der Gastgeber kann mit Mühe und Not klären.
65'
vs

EGGESTEIN!

Die Gäste erobern den Ball in der gegnerischen Hälfte, Eggestein sucht sofort den Abschluss. Sein Schuss aus über 30 Metern geht knapp über das Berliner Tor!
60'
vs

St. Pauli nutzt Ernst-Patzer nicht

Der Berliner Schlussmann vertändelt den Ball im eigenen Strafraum an Saad, der nach kurzem Zögern in den Rückraum zurück gibt. Seine eigenen Mitspieler verpassen den Querpass, so dass die Gefahr verpufft. Da war deutlich mehr drin!
58'
vs

Smith!

Starke Eckballvariante von St. Pauli: Hartel bringt den Ball von rechts flach in den Rückraum zu Smith, der sich klasse freigelaufen hatte. Sein Direktschuss bleibt am eigenen Mitspieler hängen, sonst hätte es hier gut und gerne 2:0 stehen können.
50'
vs

SAAD

Smith setzt am Strafraum Eggestein in Szene, der per Absatzkick Saad ins Spiel bringt. Dessen Abschluss rauscht haarscharf am linken Pfosten vorbei.
whistle
0 - 1

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 4
vs

St. Pauli führt verdient zur Pause

Nach 45 Minuten steht es zwischen Hertha BSC und dem FC St. Pauli 0:1. Johannes Eggestein schoss die Hamburger Gäste verdient in Führung, danach hätte Saad noch erhöhen können. Die Berliner hatten Glück, dass Schiedsrichter Aytekin einen Strafstoß für St. Pauli nach Gang in die Review Area zurücknahm.
whistle
0 - 1

Halbzeit

45'
+ 3
vs

Saad ans Außennetz!

Riesenchance aufs 2:0 für die Hamburger: Hartel bringt den Ball von rechts in Saads Lauf, der im Duell mit Karbownik erneut zum Abschluss kommt. Aus spitzem Winkel setzt St. Paulis Angreifer den Schuss ans Außennetz!
camera-photo
vs
35'
vs

Kein Elfmeter für St. Pauli

Bouchalakis will den Ball im Strafraum klären - und trifft statt des Balles nur Smith. Schiedsrichter Aytekin zeigt sofort auf den Punkt! Nach einem Gang in die Review Area nimmt er ihn allerdings zurück.
35'
0 - 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
25'
vs

1:0 St. Pauli: Eggestein netzt im zweiten Versuch!

Saad nimmt an der Mittellinie Fahrt auf und kann nicht gestoppt werden. Im Strafraum passt er auf Eggestein, der aus der Drehung abzieht. Ernst pariert glänzend, aber im Nachsetzen bringt der Angreifer der Gäste den Ball über die Linie. 1:0 St. Pauli!
25'
0 - 1
Johannes Eggestein
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
4,46 m
24'
0 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
camera-photo
vs
whistle
0 - 0

Anstoß

vs

So spielt St. Pauli

Vasilj - Wahl, Smith, Mets - Saliakas, Metcalfe, Hartel, Ritzka - Afolayan, Eggestein, Saad
vs

So spielt Hertha

Ersnt -Karbownik, Leistner, Krmpf, Dudziak - Bouchalakis, M. Dardai - Winkler, Prevljak, Reese - Tabakovic
90'
+ 5
vs

Ende in Rostock

Der Kogge gelingt der Lucky Punch durch den Treffer von Jasper van der Werff! Davor sah alles nach einem torlosen Remis aus. Unter dem Strich geht der Heimsieg aber in Ordnung!
90'
+ 7
vs

Fazit

Hannover gewinnt verdient gegen den SVWW und erobert zumindest bis zum Abend Tabellenplatz zwei. Nielsen und Köhn erzielten die Tore für ein gutes 96 (2,05 erwartete Treffer), wobei Wehen phasenweise mithalten konnte (1,23).
whistle
2 - 0

Spielende

90'
+ 5
vs

Fazit

Auch nach 90 Minuten steht es im Wildpark 2:0 für die Gäste! Eine kurze aber effektive Drangphase in der ersten Hälfte reichte den Störchen, um sich beim KSC mit 2:0 durchzusetzen. Der verschossene Elfmeter von Skrzybski erwies sich für Kiel nicht als Stolperstein.
whistle
0 - 2

Spielende

whistle
1 - 0

Spielende

88'
vs

Kiel kontert...

...über Joshua Mees. Der Sprinter kommt rechts aus spitzem Winkel im Eins-gegen-Eins zum Abschluss, scheitert aber am gut herausgekommenen Drewes. Die Fahne geht hoch, Mees stand wohl im Abseits.
87'
vs

TOOOR für Hansa! Van der Werff mit dem Lucky Punch! 1:0!

Flanke, Kopfball, Tor! Nach Eckball ist van der Werff völlig frei am Fünfmeterraum und köpft zur späten Führung ein!
87'
1 - 0
Jasper van der Werff
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
5,75 m
83'
2 - 0

Wechsel

sub