Hannovers Torhüter Michael Esser rettet gegen Kevin Stöger - © Bongarts/Getty Images
Hannovers Torhüter Michael Esser rettet gegen Kevin Stöger - © Bongarts/Getty Images
bundesliga

Oliver Fink beschert Fortuna Düsseldorf gegen Hannover 96 einen erfolgreichen Jahresabschluss

Hannover - Fortuna Düsseldorf jubelt zum Jahresabschluss! Beim 1:0 (0:0) bei Hannover 96 gelang der Mannschaft von Friedhelm Funkel der dritte Sieg in Folge. Oliver Fink erlöste seine Mannschaft mit einem späten Tor in der Nachspielzeit (90.+2).

>>> Das Herbstfinale in der Bundesliga

FANTASY HEROES: Niko Gießelmann, Michael Rensing (beide 12 Punkte) und u.a. Hendrik Weydandt (11)

Das Team von Trainer Friedhelm Funkel surft kurz vor den Festtagen auf einer Erfolgswelle. Die Rheinländer schafften eine perfekte englische Woche mit neun Punkten aus drei Partien und gehen mit ordentlichen 18 Punkten in die Pause.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenzticker

Düsseldorfs Shootingstar Dodi Lukebakio setzte per Fernschuss auch die erste Duftmarke, Michael Esser im Tor musste nicht eingreifen (10.). Danach übernahmen die Hausherren die Initiative und hatten in Hendrik Weydandt einen permanenten Unruhestifter in ihren Reihen. Der robuste Mittelstürmer war im Kopfballduell schwer zu schlagen und versuchte es auch aus der Distanz gefährlich (23.).

>>> Etwas verpasst? #H96F95 im Liveticker nachlesen

Dennoch konnten die Gäste zur Pause zufrieden sein, das Konzept von Funkel mit einer dichten Defensive und Nadelstichen im Umschaltspiel funktionierte. Der Ex-Hannoveraner Kenan Karaman kam aus spitzem Winkel noch zu einem gefährlichen Abschluss (36.).

>>> Zu den Trainerstimmen

Nach dem Treffer von Oliver Fink (in rot) feiern die Düsseldorfer den Sieg in Hannover - Lukas Schulze/Bongarts/Getty Images

Michael Esser: Erst Held, dann Pechvogel

Die 96er waren nach dem Wechsel gefordert, Tempo und Intensität noch einmal deutlich zu erhöhen. Trainer Breitenreiter sah aber kaum erquickende Momente.

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Die Fortuna kam weiter zu den besseren Möglichkeiten, und Michael Esser musste sein ganzes Können abrufen. Bei einer Direktabnahme von Niko Gießelmann rettete der 96-Schlussmann mit blitzschneller Reaktion (61.) auf der Linie, auch bei den guten Chancen von Karaman (64.) und Kevin Stöger (74.) war der 31-Jährige auf dem Posten. Bei Finks Siegtreffer, einem Schuss von der Strafraumgrenze, patzte Torwart Michael Esser.

Quelle: SID

Rouwen Hennings per Kopf: In der zweiten Halbzeit setzten die Düsseldorfer Hannover unter Dauerbeschuss - Bongarts/Getty Images

Spieler des Spiels: Oliver Fink

Oliver Fink erzielte sein erstes Bundesliga-Tor seit dem 2. Februar 2013 (gegen Stuttgart) und wurde damit zum zweitältesten Torschützen dieser Bundesliga-Saison (nach Claudio Pizarro). Der 36-Jährige traf als Joker mit seinem einzigen Torschuss im Spiel und sorgte so für Düsseldorfs ersten Auswärtssieg in dieser Bundesliga-Saison.

WAr einer der auffälligsten Hannoveraner: Miiko Albornoz (r.) setzt sich gegen Matthias Zimmermann durch - Lukas Schulze/Bongarts/Getty Images
Kenan Karaman verfolgt Walace. Düsseldorf brauchte etwas, bis es im Spiel war - Bongarts/Getty Images
Siegtorschütze Oliver Fink wird von seinen Teamkollegen gefeiert - Lukas Schulze/Bongarts/Getty Images