bundesliga

Furiose Fuggerstädter: FC Augsburg feiert 4:0-Sieg gegen Hertha BSC

Der FC Augsburg schlägt Hertha BSC verdient mit 4:0 (2:0). Durch den Erfolg überholen die bayerischen Schwaben die Hauptstädter und stehen nun auf Platz zwölf. Die Hertha rutscht auf Rang 14 ab.

>>> Beim Fantasy Manager mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

>>> Beim Tippspiel jedes Wochenende Gewinne sichern!

Philipp Max brachte den soliden FCA, der sich im Abstiegskampf nach zwei Siegen etwas Luft verschafft hat, in der 17. Minute in Führung. Sergio Cordova erhöhte in der 26. Minute nach einem Fehler von Hertha-Keeper Rune Jarstein auf 2:0. Der Norweger sah nach Hinzuziehen des Video-Assistenten sogar noch wegen groben Foulspiels an Florian Niederlechner die Rote Karte (28.). Andre Hahn erzielte das 3:0 (52.), ehe Niederlechner (79.) den Schlusspunkt setzte.  Zuletzt hatten die Berliner vor über fünf Jahren gegen den FCA verloren.

>>> Zum ausführlichen Spielbericht