Dortmund siegt mit 3:0, Leipzig gewinnt 2:1 - © Dean Mouhtaropoulos/Getty Images und RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images
Dortmund siegt mit 3:0, Leipzig gewinnt 2:1 - © Dean Mouhtaropoulos/Getty Images und RONNY HARTMANN/AFP via Getty Images
bundesliga

Dortmund und Leipzig sorgen für perfekte Champions-League-Woche

Die Bundesliga-Clubs haben eine perfekte Woche mit vier Siegen in der Champions League hingelegt: Am Mittwochabend feierten Borussia Dortmund und RB Leipzig ebenfalls Erfolge.

Nachdem am Dienstag Borussia Mönchengladbach mit dem 6:0 in Donezk und Bayern München mit dem 6:2 in Salzburg stürmische Leistungen abgeliefert hatten, legten Borussia Dortmund mit einem glatten 3:0 in Brügge und RB Leipzig mit einem 2:1 gegen Paris St. Germain nach.

>>> Welche Stars hast du in deinem Fantasy-Team?

Erling Haaland schnürte bei Club Brügge einen Doppelpack und setzte damit seinen imposanten Lauf in der Königsklasse fort. Der Norweger steht nach elf Champions-League-Einsätzen nun bei 14 Treffern - so schnell schaffte das vor ihm noch kein Spieler. Den dritten Dortmunder Treffer erzielte Thorgan Hazard.

Der BVB steht durch den zweiten Sieg im dritten Gruppenspiel nun auf Platz 1 der Gruppe F. Und: Erneut stand hinten die "Gelbe Wand" - Dortmund blieb zum achten Mal in einem Pflichtspiel in dieser Saison ohne Gegentor.

"Das war sehr souverän, wir haben erneut zu Null gespielt. Das gibt uns eine Menge Stabilität, und wir sind erleichtert, dass wir in dieser Gruppe Tabellenführer sind", lobte Sebastian Kehl, Leiter der Lizenzspielerabteilung.

Der BVB ist also bereit für den Klassiker gegen Bayern München am Samstag!

Leipzig revanchierte sich gegen PSG für das verlorene Halbfinale im Final-Turnier Ende August. Nach einem frühen Gegentor durch Angel di Maria (6.) parierte Peter Gulacsi in der 16. Minute einen Elfmeter von di Maria und hielt sein Team damit im Spiel. Und die Elf von Julian Nagelsmann kämpfte sich eindrucksvoll zurück. Christopher Nkunku (42.) und Emil Forsberg (57.) sorgten letztlich für den 2:1-Erfolg.

>>> Im offiziellen Tippspiel Woche für Woche Gewinne sichern!

Durch den Dreier schraubte Leipzig sein Punktekonto in der Champions League auf sechs Zähler. Damit sind die Sachsen punktgleich mit Manchester United, Paris und Basaksehir haben jeweils drei Zähler.

"In der Gruppenphase der Champions League ist jedes Spiel wichtig. Wir freuen uns heute, haben aber am Samstag gleich wieder ein wichtiges Bundesliga-Spiel gegen Freiburg, dass wir gewinnen wollen. Da wollen wir alles reinwerfen vor der Länderspielpause", sagte Nagelsmann.