Nächstes Spiel in
03T20S46M36S

RBL

3 : 0

(1 : 0)

FINAL

SCF

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 4

Fazit

Leipzig gewinnt verdient völlig verdient mit 3:0. Freiburg agierte nur nach der Pause auf Augenhöhe, hatte aber kaum klare Chancen. Alle drei Treffer resultierten aus Standard-Situationen, wobei Angelino kurz vor Schluss noch ein Traumtreffer per Freistoß gelang. Die Sachsen sind damit bis zum Abend, Wo Dortmund Bayern empfängt, vorübergehend wieder Tabellenführer.
Spielende
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christian Günter
Christian Günter34.14km/h
2.
Alexander Sørloth
Alexander Sørloth33.95km/h
3.
Lino Tempelmann
Lino Tempelmann32.87km/h
89'

Angelino in den Knick!

Traumtor des Spaniers: Angelino tritt einen direkten Freistoß aus knapp 30 Metern unhaltbar in den rechten Knick.
89'

Angeliño

TOR!

3:0
Angeliño
87'

Wechsel

sub
Hee-Chan Hwang
Hee-Chan Hwang
sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
86'

Olmo!

Der Leipziger Joker noch einmal aus der Distanz - der Ball rauscht drüber!
84'

Wechsel

sub
Changhoon Kwon
Changhoon Kwon
sub
Manuel Gulde
Manuel Gulde
82'

Wechsel

sub
Tyler Adams
Tyler Adams
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl

Sabitzer bejubelt das 2:0

77'

Sörloth!

Der Leipziger Joker zieht trocken aus der Zentrale ab, Müller kann aber parieren.
75'

Bester Freiburger Chance!

Nach einer Günter-Ecke kommt Höfler am kurzen Pfosten zum Kopfball. Gulacsi klärt mit einer Glanzparade!
75'

Wechsel

sub
Nils Petersen
Nils Petersen
sub
Roland Sallai
Roland Sallai
75'

Wechsel

sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
sub
Nicolas Höfler
Nicolas Höfler
70'

Sabitzer verwandelt!

Marcel Sabitzer schnappt sich den Strafstoß und verwandelt trocken links unten. Da gibt es für Müller, der die Ecke geahnt hat, aber auch gar nichts zu halten.
70'

Marcel Sabitzer

TOR!

2:0
Marcel Sabitzer
68'

Elfmeter!

Nkunku kommt im Strafraum nach Zweikampf mit Höfler zu Fall. Schiedsrichter Zwayer zeigt auf den Punkt.
68'

Was bringen die frischen Kräfte

Mit Sörloth und Olmo auf Leipziger Seite und Grifo und Schmid auf Freiburger Seite sind interessante Joker auf dem Platz.
66'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
65'

Sallai tritt

Der aussichtsreiche Freistoß aus knapp 25 Metern wird von Sallai getreten. Der jagt die Kugel aber über die Latte.
64'

Wechsel

sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
sub
Baptiste Santamaria
Baptiste Santamaria
64'

Wechsel

sub
Jonathan Schmid
Jonathan Schmid
sub
Lukas Kübler
Lukas Kübler
63'

Gute Freistoßposition

Günter kann von Henrichs nur mit einem taktischen Foul kurz vor der Box gestoppt werden....
63'

Wechsel

sub
Alexander Sørloth
Alexander Sørloth
sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
63'

Wechsel

sub
Dani Olmo
Dani Olmo
sub
Amadou Haidara
Amadou Haidara
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
62'

Leipzig...

gibt das Spiel jetzt etwas aus der Hand. Die Hausherren haben zwei Gänge zurückgeschalten.
57'

Zwei Ecken für Freiburg

Zumindest die erste birgt Gefahr, doch Gulde verliert das Kopfballduell knapp gegen Orban.
56'

Sie gehen zur Sache

gewonnene Zweikämpfe
13
14
Yussuf PoulsenBaptiste Santamaria
52'

Gefährlich

Haidara mit einer scharfen Flanke in die Mitte, wo Lienhart eine Fußspitze schneller ist als der einschussbereite Poulsen.
50'

Freiburg jetzt mutiger

Die Gäste scheinen sich was vorgenommen zu haben und sind jetzt besser im Spiel. Höler bringt den Ball in die Box auf Sallai, der ihn nicht richtig trifft. Das hätte durchaus gefährlich werden können.
47'

Ein Wechsel

Für den starken Mukiele, der offenbar geschont wird, kommt Henrichs in die Partie. Freiburg hat überraschenderweise noch nicht reagiert.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
sub
Nordi Mukiele
Nordi Mukiele
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Leipzig dominiert nach Belieben gegen viel zu defensiv agierende Freiburger. Mit dem 1:0 sind die Gäste noch gut bedient, Forsberg hatte vor dem Treffer von Konate bereits den Pfosten getroffen. Wenn die Mannschaft von Christian Streich die Taktik nicht verändert, wird hier nicht viel holen zu sein.
Halbzeit

Konate vollstreckt zum 1:0

44'

Gelbe Karte

yellowCard
Manuel Gulde
Manuel Gulde
43'

Kampl drüber

Ein Distanzschuss von Kevin Kampl aus gut 20 Metern landet zwei, drei Meter über der Latte.
41'

Kaum Gefahr

Jetzt geht mal Sallai über rechts durch, doch seine Flanke wird ohne Probleme von Gulacsi heruntergefischt.
38'

Freiburg...

muss sich was einfallen lassen. Mit dieser defensiven Ausrichtung wird hier heute kein Punkt zu holen sein. Es würde nicht wundern, wenn Trainer Christian Streich zur Pause umstellt. Mit Vincenzo Grifo und Nils Petersen sitzen zwei durchaus gefährliche Akteure auf der Bank.
33'

Forsberg!

Der Schwede dribbelt sich bis an den Strafraum und hält drauf. Knapp rechts daneben!
31'

Wieder Leipzig

Fast das 2:0: Nach einer Flanke von Kampl köpft Mukiele von der Fünfer-Linie aufs Freiburger Tor. Müller hält sicher.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christian Günter
Christian Günter34.14km/h
2.
Lukas Kübler
Lukas Kübler31.73km/h
3.
Ibrahima Konaté
Ibrahima Konaté31.44km/h
28'

Gelbe Karte

yellowCard
Willi Orban
Willi Orban
27'

Konate mit dem 1:0

Einen kurz ausgeführten Freistoß bringt Sabitzer mit einem Flugball an den langen Pfosten, wo Mukiele die Kugel in den Fünfer köpft. Dort ist Konate zur Stelle und hämmert den Ball aus kurzer Distanz ins Netz!
26'

Freiburg...

weiß sich gegen dien quirligen Leipziger oft nur durch Fouls zu behelfen. Jetzt sieht Lienhart eine Verwarnung
26'

Ibrahima Konaté

TOR!

1:0
Ibrahima Konaté
25'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Lienhart
Philipp Lienhart
24'

Alu-Pech

Bei der Chance von Forsberg traf RB leipzig zum sechsten Mal in dieser Saison Aluminium - Ligahöchstwert.
21'

Erste Freiburger Chance

Höler mit einem Kopfball, der jedoch einige Meter am Tor vorbeigeht.
18'

Forsberg an den Pfosten!

Die beste Chance des Spiels: Haidara geht über rechts durch und flankt flach auf Forsberg, der direkt abzieht. Die Kugel klatscht an den rechten Pfosten!
17'

Klare Verhältnisse

Ballbesitz
6139
15'

Pfosten!

Orban köpft nach Nkunku-Ecke an den Pfosten, doch der Leipziger Innenverteidiger hatte sich bei Gulde aufgestützt. Der Treffer hätte nicht gezählt.
13'

Jetzt mal der Konter!

Plötzlich ist Freiburg mit einem Konter da. Höler kann aus kurzer Distanz abschließen, wird jedoch wegen Abseits zurückgepfiffen. Getroffen hätte er ohnehin nicht.

Tempelmann vs. Forsberg

10'

Freiburg ganz tief

Die Gäste stehen ganz tief in der eigene Hälfte. Selbst die beiden Stürmer greifen erst weit nach der Mittellinie an.
9'

Höler angeschlagen

Der Freiburger Stürmer hat sich am Kopf wehgetan und muss kurz behandelt werden. Es wird für ihn aber weitergehen.
7'

Großer Druck

Die Hausherren machen Dampf: Sabitzer flankt - Poulsen köpft die Kugel im Strafraum rechts neben den Kasten. Viel gefehlt hat da nicht.
4'

Verfehlt

Nkunku mit einer Freistoßflanke in die Box. Konate springt zwar am höchsten, köpft das Spielgerät jedoch eher Richtung Eckfahne als auf den Kasten.
3'

Erste Chance

Nkunku wird über halblinks geschickt und dringt in die Box. Müller kann seinen Schuss aber parieren.
1'

Angelino doch in der Startelf

Halstenberg muss wegen muskulärer Probleme beim Aufwärmen doch passen. Für ihn rückt kurzfristig Angelino in die Startelf.
Anstoß

Zwei Jubilare

Emil Forsberg bestreitet sein 100. Bundesliga-Spiel, Nordi Mukiele sein 50. Bundesliga-Spiel.

Neues Trio bei RBL

RB Leipzig hat unter Julian Nagelsmann noch nie zwei Pflichtspiele in Folge mit der gleichen Startelf gespielt, heute gibt es drei Wechsel im Vergleich zum PSG-Spiel (Halstenberg, Kampl und Poulsen kommen für Upamecano, Angelino und Dani Olmo). Angelino und Upamecano hatten bisher in allen zehn Pflichtspielen dieser Saison in der Startelf gestanden.

Startelf-Chance für Tempelmann

Lino Tempelmann bestreitet heute erst sein drittes Bundesliga-Spiel, zum zweiten Mal kommt er von Beginn an zum Einsatz. Zuvor war das letzte Saison am 9. Spieltag der Fall, auch da hieß der Gegner Leipzig (er wurde nach 34 Minuten ausgewechselt).
0:39

Platzbegehung

Freiburg schaut sich in Ruhe die Red Bull Arena an.
0:13

Freiburg ist da

Der Sport-Club will heute drei Punkte aus Leipzig entführen.

So spielt Freiburg

Müller - Gulde, Lienhardt, Heintz - Kübler, Tempelmann, Santamaria, Höfler, Günter - Sallai, Höler

So spielt Leipzig

Gulacsi - Mukiele, Konate, Orban, Halstenberg - Kampl - Sabitzer, Haidara - Nkunku - Poulsen, Forsberg
0:31

Ein Blick hinter die Kulissen

So schaut es in der Leipziger Kabine aus.
0:11

Alles angerichtet in Leipzig

Die Red Bull Arena ist bereit für die Partie gegen den SC Freiburg.

Das Schiedsrichter-Gespann

Felix Zwayer (SR), Thorsten Schiffner (SR-A. 1), Marco Achmüller (SR-A. 2), Benjamin Cortus (4. Offizieller), Marco Fritz (VA), Markus Häcker (VA-A)

Sie fehlen Freiburg

Flekken (Reha nach Ellenbogenoperation), Haberer (Wadenbeinoperation)

Sie fehlen Leipzig

Klostermann (Knieoperation), Laimer (Knochenödem im Knie), Upamecano (Oberschenkelverletzung)

Das sagt Christian Streich

"Die Bilanz letztes Jahr war herausragend gegen Leipzig. Ein Jahr, in dem man gegen Leipzig vier Punkte holt, gibt es nicht oft. Sie haben sich kontinuierlich verbessert. Sie haben die Möglichkeiten - machen daraus aber auch richtig viel. Im Scouting sind sie herausragend. Das ist zu Recht eine Top-Mannschaft und es ist kein Wunder, dass sie Paris und Atletico Madrid schlagen."

Abwehrprobleme

Freiburg kassierte in dieser Bundesliga-Spielzeit schon 13 Gegentore und spielte nie zu null.
0:59

Starke Bilanz

Freiburg holte in der letzten Saison vier Punkte gegen Leipzig (2:1 zu Hause, 1:1 auswärts).

Blick in den Rückspiegel

2016 stiegen die beiden Teams gemeinsam in die Bundesliga auf (Freiburg als Meister, Leipzig als Zweiter).

Jubiläum

Emil Forsberg steht vor seinem 100. Bundesliga-Spiel.

Führungsschwäche

Schon vier Mal hat der SC Freiburg in dieser Saison eine Führung verspielt (drei Remis, eine Niederlage) – keinem anderen Team passierte das so oft.

Fehlende Effizienz

Leipzig gab ligaweit die meisten Torschüsse ab, hat aber nur halb so viele Tore auf dem Konto (12) wie die Bayern (24).

Auf der Suche nach dem Sieg

Freiburg ist seit fünf Bundesliga-Spielen sieglos (drei Remis, zwei Niederlagen).

Heimstark

RB Leipzig hat alle drei Heimspiele dieser Bundesliga-Saison gewonnen (wie sonst nur der FC Bayern und Borussia Dortmund).
2:03

So lief das letzte Duell

Yussuf Poulsen (77.) konnte Manuel Guldes Führungstreffer (34.) noch ausgleichen. Am Ende stand es 1:1 zwischen den beiden Teams.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie RB Leipzig gegen Sport-Club Freiburg am 7. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.