Die Dortmunder Schlüsselspieler für das Duell gegen Leipzig - © DFL Deutsche Fußball Liga
Die Dortmunder Schlüsselspieler für das Duell gegen Leipzig - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Topspiel gegen Leipzig: Das sind die Schlüsselspieler von Borussia Dortmund

Borussia Dortmund gastiert am 11. Spieltag bei RB Leipzig. Während der BVB mit nur einem Punkt Rückstand auf den FC Bayern als Tabellenzweiter daherkommt, kämpfen die Sachsen um den Anschluss an die Champions-League-Plätze. Jude Bellingham und Co. - diese Spieler der Westfalen könnten das Topspiel entscheiden.

1) Gregor Kobel

Gregor Kobel ist bei Borussia Dortmund angekommen. Der 23-Jährige wechselte vor dieser Saison als neuer Stammtorwart zu Schwarzgelb, in der vergangenen Spielzeit hatte er beim VfB Stuttgart maßgeblichen Anteil am für einen Aufsteiger überragenden Abschneiden auf Tabellenplatz neun.

Vor allem beim 2:0 gegen den 1. FC Köln in der vergangenen Partie zeigte Kobel seine ganze Klasse. Der Schweizer wehrte dabei sechs Torschüsse ab und sorgte damit für die erste Weiße BVB-Weste dieser Saison.

>>> Welche BVB-Stars hast du im offiziellen Fantasy Manager?

2) Mats Hummels

Wegen Verletzungsproblemen benötigte Mats Hummels im neuen Spieljahr etwas Anlaufzeit. Mittlerweile überzeugt der Routinier aber wieder, gewann 67 Prozent seiner Zweikämpfe - Dortmunder Bestwert. Mit durchschnittlich 90 Ballbesitzphasen je Einsatz und einer hohen Passerfolgsquote von 89 Prozent - trotz zahlreicher langer Zuspiele - agiert er weiter als Innenverteidiger-Spielmacher.

Am vorletzten Spieltag erzielte Hummels beim 3:1 bei Arminia Bielefeld auch sein erstes Saisontor. Bemerkenswerterweise traf der 32-Jährige dabei in seiner 14. Bundesliga-Spielzeit in Folge, was den Rekord unter den aktiven Akteuren bedeutet. Trotz der Roten Karte in der Champions League ist er in der Bundesliga natürlich spielberechtigt.

>>> Alle Infos zu #RBLBVB im Matchcenter

3) Jude Bellingham

Nach seiner starken Premierensaison in Deutschland ist Jude Bellingham den nächsten Schritt gegangen. Bei dem englischen Nationalspieler handelt es sich neben Topstar Erling Haaland wohl um den Leistungsträger im Team von Trainer Marco Rose - trotz eines Alters von gerade einmal 18 Jahren.

Bellingham stand neben Kobel und Manuel Akanji als einziger BVB-Mann in allen Ligaduellen in der Startelf. Dabei markierte er zwei Treffer und gab drei Torvorlagen - als Spieler, der zwischen den Strafräumen im Zentrum agiert, und sich eigentlich durch Balleroberungen, intensive Läufe und Mentalität auszeichnet.

4) Marco Reus

Kein Akteur verkörpert Dortmund so sehr wie Marco Reus. Und der 32-Jährige spielt, etwas unter dem Radar, eine gute Saison. Endlich über einen längeren Zeitraum fit erspielte er sich hinter Bayern-Weltfußballer Robert Lewandowski die zweitmeisten Großchancen der Bundesliga.

Einziger Wermutstropfen: Reus vergab sieben seiner acht dicken Möglichkeiten und damit ligaweit die meisten. Sein gutes Spieljahr könnte also noch so viel besser sein. Manchmal hatte er das Glück jedoch auch nicht auf seiner Seite, scheiterte schon zweimal am Aluminium.

>>> Die Topduelle zwischen Dortmund und Leipzig

5) Thorgan Hazard

Nach ständig wiederkehrenden Verletzungsbeschwerden kann Coach Rose endlich vermehrt auf Thorgan Hazard setzen. Und der belgische Nationalangreifer spielt erneut groß auf, unter anderem mit drei Toren in den vergangenen beiden Pflichtspielen - in gerade einmal 77 Spielminuten.

Und egal, wo der flexibel einsetzbare Hazard aufläuft: Der 28-Jährige haut sich voll rein, so bedeuten seine im Durchschnitt zwölf absolvierten Kilometer pro Vergleich den BVB-Höchstwert.