FC Bayern gegen Schalke: Goliath gegen David - © Lars Baron/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty
FC Bayern gegen Schalke: Goliath gegen David - © Lars Baron/Bundesliga/Bundesliga Collection via Getty
bundesliga

1. Spieltag: Kann der FC Schalke 04 den FC Bayern München im Eröffnungsspiel ärgern?

Der FC Bayern München empfängt den FC Schalke 04 in der ersten Partie der neuen Bundesliga-Saison - der Triplegewinner also einen Club, der in der vergangenen Spielzeit lediglich 39 Punkte holte und damit Tabellenplatz zwölf belegte. Kann es dennoch eine Überraschung geben?

>>> Beim offiziellen Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Natürlich spricht nicht viel für Schalke - und sehr viel für den FC Bayern. Die Münchner gelten seit dem Sieg der Champions League als Nonplusultra des Vereinsfußballs. Überraschungen gibt es aber immer wieder. Der S04 könnte für eine besonders große sorgen.

Schalkes Uth und Co. - neue alte Hoffnungsträger

Denn Königsblau hat eine für die eigenen Ansprüche enttäuschende Saison hinter sich - mit Kampf um den Klassenerhalt statt einem Rennen um einen Platz im europäischen Wettbewerb. Immerhin haben die Knappen eine starke Hinrunde gespielt: Mit 30 Zählern standen sie damals auf dem fünften Rang, punktgleich mit Rivale Dortmund auf Champions-League-Platz vier.

>>> Video: Die Zahlen zur Triplesaison der Bayern

Auf dem Transfermarkt hat sich Schalke bisher zurückgehalten, einige Leihrückkehrer mit Stammplatzanspruch stehen aber wieder in den eigenen Reihen - und können durchaus Rollen als Hoffnungsträger einnehmen. Mark Uth glänzte in der Rückrunde in Köln mit fünf Toren. Ralf Fährmann bringt Führungsqualitäten und Herzblut mit. Als Rückkehrer lassen sich bei freierer Interpretation auch Salif Sane und Suat Serdar bezeichnen. Sane dürfte nach seiner langen Verletzung mit Comeback in der Endphase der Spielzeit wieder voll im Saft stehen, der zuletzt verletzte Nationalspieler Serdar war einer der wenigen S04-Lichtblicke der vergangenen Saison. Trainer David Wagner steht also eine schlagkräftige Truppe zur Verfügung.

Was fällt David Wagner gegen Hansi Flick ein? - Neundorf/Kirchner-Media/imago images

FC Bayern könnte noch stärker aus der Pause kommen

Dennoch gehen die Bayern als enormer Favorit in das Duell - wahrscheinlich als so großer wie vielleicht noch nie gegen die Gelsenkirchener. Der Rekordmeister absolvierte eine kaum zu steigernde Spielzeit, mit dem Gewinn von Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League. Und trotzdem lässt sich das Gefühl nicht unterdrücken, dass die Münchener noch nicht bei 100 Prozent sind - noch lange nicht.

Erfolgscoach Hansi Flick übernahm den FCB erst während der Saison, jetzt steht ihm eine gesamte Sommervorbereitung zur Verfügung. Akteure wie Benjamin Pavard, Alphonso Davies und Leon Goretzka avancierten zu zentralen Leistungsträgern, der Schritt zur Weltklasse dürfte der nächste sein. Joshua Kimmich, Thomas Müller und Serge Gnabry spielen seit Flicks Übernahme so konstant, wie es nur geht - Robert Lewandowski ist derzeit möglicherweise der beste Spieler der Welt. Und dann wäre da ja auch noch Toptransfer Leroy Sane, der sicherlich sofort Eindruck hinterlassen möchte.

Wenn der Triplesieger den letztjährigen Club aus dem Tabellenmittelfeld begrüßt, heißt es David gegen Goliath. Wie dieses biblische Duell ausging, ist aber auch bekannt. Natürlich spricht nicht viel für Schalke - und sehr viel für den FC Bayern. Überraschungen gibt es aber immer wieder.