Nächstes Spiel in
01T18S29M42S

FWK

2 : 4

(1 : 3)

FINAL

KSC

Alle Spiele
90'
+ 6

Fazit:

Würzburg brauchte zwei Eigentore und einen Platzverweis des Gegners, um offensiv wirklich gefährlich zu werden. Karlsruhe brachte sich durch Carlsons Gelb-Rote Karte selbst in Bedrängnis, brachte den Zwei-Tore-Vorsprung letztlich aber souverän über die Zeit.
Spielende
90'

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es obendrauf.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marc Lorenz
Marc Lorenz33.54km/h
2.
Benjamin Goller
Benjamin Goller31.75km/h
3.
Dirk Carlson
Dirk Carlson31.38km/h
89'

Nikolov!

Einen verlängerten Freistoß bringt Nikolov von der rechten Grundlinie noch aufs Tor - Gersbeck ist zur Stelle!
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Alexander Groiß
Alexander Groiß
86'

Wechsel

sub
Malik Batmaz
Malik Batmaz
sub
Philipp Hofmann
Philipp Hofmann
86'

Wechsel

sub
Tim Breithaupt
Tim Breithaupt
sub
Jérôme Gondorf
Jérôme Gondorf
84'

Wechsel

sub
Robert Herrmann
Robert Herrmann
sub
David Kopacz
David Kopacz
84'

Wechsel

sub
Kyoung-Rok Choi
Kyoung-Rok Choi
sub
Benjamin Goller
Benjamin Goller
82'

Sontheimer!

Sontheimer zieht aus 20 Metern zentraler Position ab und Gersbeck reißt den Arm hoch. Würzburg glaubt hier zurecht noch an einen Punktgewinn.
78'

Wanitzek versucht's ...

... bei einem Freistoß vom linken Flügel direkt, doch Giefer lässt sich nicht überraschen und fängt den Ball.
72'

Baumann!

Würzburg hat Blut geleckt und jetzt Feuer in seinen Aktionen. Baumann zieht vom rechten Flügel direkt ab und holt eine Ecke raus. Die fängt Gersbeck aber locker ein.
69'

Gelbe Karte

yellowCard
Hendrik Hansen
Hendrik Hansen
68'

Wechsel

sub
Alexander Groiß
Alexander Groiß
sub
Lukas Fröde
Lukas Fröde
67'

PING-PONG-TOR zum 2:4!

Nicht nur Traumtore, sondern auch Eigentore bietet dieses spektakuläre Spiel nun im Plural: Baumann zieht zentral von der Strfaraumgrenze ab. Sein Schuss prallt von einem Karlsruher ab, direkt zu Kobald. Weil der Ball immer noch sehr schnell ist, kann der nicht reagieren und auch Gersbeck nichts mehr machen: Die Kugel fliegt in die rechte Ecke, zum 2:4.
67'

Christoph Kobald

EIGENTOR!

2:4
Christoph Kobald
66'

Knapp

Karlsruhe steht jetzt tief, lässt die Würzburger kommen und lauert auf Konter. Einen solchen fährt Goller über rechts, zieht ins Zentrum und steckt durch auf Hofmann. Giefer ist aber eher am Ball. Weil Hofmann anschließend frustriert gegen die Bande schießt, sieht er Gelb.
66'

Wechsel

sub
Chris David
Chris David
sub
Daniel Hägele
Daniel Hägele
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Philipp Hofmann
Philipp Hofmann
60'

Hoffnungsschimmer?

Kann Würzburg in Überzahl nun endlich offensiv gefährlich werden?
59'

Karlsruhe spielt zu zehnt weiter

Gar nicht clever vom bereits in der ersten Minute verwarnten Carlson, Baumann beim Stand von 4:1 im Mittelfeld festzuhalten. Cortus kennt keine Gnade und zeigt ihm konsequent Gelb-Rot.
58'

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Dirk Carlson
Dirk Carlson
58'

Verzogen

Kopacz setzt einen Freistoß aus 25 Metern meterweit drüber.
53'

Dietz am Boden

Hofmann hat Dietz im Zweikampf heftig erwischt. Der Würzburger muss behandelt und das Spiel kurz unterbrochen werden. Dann kann es aber vollzählig weitergehen.
48'

GONDORF aus 35 Metern!

Ist das bitter für die Würzburger, gleich das nächste Gegentor. Nach fatalem Fehlpass von Dietz an der Mittellinie wird Hofmann steil geschickt. Giefer kommt weit aus seinem Tor und ist zuerst am Ball. Er grätscht den Ball aber genau zu Gondorf, der schnell schaltet und mit links aus 35 Metern ins Tor schießt. Das ist ein Tiefschlag für die Kickers und schon mehr als eine Vorentscheidung.
48'

Jérôme Gondorf

TOR!

1:4
Jérôme Gondorf
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
21 %
MATCH FACTS powered by AWS
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Dreifach-Wechsel

Bernhard Trares kann nicht zufrieden sein und hat in der Halbzeit kräftig durchgemischt: Ronstadt, Nikolov und Hansen ersetzen Meisel, Toko und Munsy. Mal sehen, was das für die Grundordnung der Gastgeber bedeutet.
45'
+ 3

Wechsel

sub
Frank Ronstadt
Frank Ronstadt
sub
Dominik Meisel
Dominik Meisel
45'
+ 3

Wechsel

sub
Vladimir Nikolov
Vladimir Nikolov
sub
Nzuzi Toko
Nzuzi Toko
45'
+ 3

Wechsel

sub
Hendrik Hansen
Hendrik Hansen
sub
Ridge Munsy
Ridge Munsy
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit:

Der KSC ist in allen Belangen überlegen, nutzt seine Chancen eiskalt und hat mit Wanitzek den bislang überragenden Mann dieses Spiels in seinen Reihen. Würzburg fehlt es offensiv an Ideen und Durchschlagskraft. Gleich geht's weiter mit dem zweiten Durchgang.
Halbzeit
45'
+ 2

Nachspielzeit

Die Hälfte der zweiangezeigten Minuten ist bereits um.
44'

WANITZEK! Traumtor!

Was für ein Nachmittag für Marvin Wanitzek! Erst schließt er eine traumhafte Kombination zum 2:0 ab, verlängert dann unglücklich ins eigene Tor - und haut nun diesem Sahnetreffer raus: Vom rechten Flügel zieht er ins Zentrum, wird nicht richtig angegriffen und schießt mit links einfach mal drauf. Der Ball segelt aus 22 Metern hoch in die linke Torecke. 3:1 für den KSC.
44'

Marvin Wanitzek

TOR!

1:3
Marvin Wanitzek
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
MATCH FACTS powered by AWS
43'

Abgefangen

Würzburg gelingt es erneut durch die Mitte ins Angriffsdrittel zu kommen, diesmal dribbelt Meisel an die Strafraumgrenze. Sein Steckpass wird dann aber abgefangen.
37'

Hofmann!

Karlsruhes Mittelstürmer versucht es flach aus der Distanz und Giefer kann sich erstmals auszeichnen.
35'

Sechste Gelbe

Gondorf musste schon einmal gelbgesperrt zusehen und sieht die sechste Verwarnung seiner Saison für ein Foul im Mittelfeld.
35'

Gelbe Karte

yellowCard
Jérôme Gondorf
Jérôme Gondorf
32'

Nur noch 1:2!

Diesmal hat Würzburg die Antwort! Kopacz führt die erste Ecke von rechts kurz aus, bekommt den Ball von Sontheimer zurück und knallt von der Grundlinie einfach mal in die Mitte. Wanitzek geht am ersten Pfosten instinktiv hin und fälscht den Ball so unglücklich und unhaltbar für Gersbeck in die lange Ecke ab.
32'

Marvin Wanitzek

EIGENTOR!

1:2
Marvin Wanitzek
31'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
30'

Eiskalt

Zwei Schüsse aufs Tor, zwei Tore für den KSC.
Torschüsse
1Schüsse neben das Tor
1Schüsse aufs Tor
3Schüsse neben das Tor
2Schüsse aufs Tor
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marc Lorenz
Marc Lorenz33.54km/h
2.
Dirk Carlson
Dirk Carlson31.38km/h
3.
Christoph Kobald
Christoph Kobald30.69km/h
28'

WANITZEK! Herrlich!

Das ist wunderbar gespielt: Der KSC kombiniert sich nach eigenem Torabstoß über rechts in den Würzburger Strafraum. Da legt Hofmann für Wanitzek ab, der nicht direkt abzieht, sondern nochmal links rausspielt zu Lorenz. Der gibt den Ball scharf zurück in den Fünfmeterraum, wo Wanitzek nun in bester Position ist und cool einschiebt. Wunderbare Kombination zum 2:0.
28'

Marvin Wanitzek

TOR!

0:2
Marvin Wanitzek
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
51 %
MATCH FACTS powered by AWS
26'

Würzburg muss ...

... jetzt mehr machen und Würzburg macht mehr, versucht es bevorzugt über links, kommt aber noch nicht durch.

Die frühe Führung

23'

Kopacz!

Kopacz startet im Mittelfeld durch, wird nicht angegriffen und schießt aus 23 Metern zentral drüber.
21'

Fünfte Gelbe

Die dritte Verwarnung des Spiels spricht Schiedsrichter Benjamin Cortus gegen Fröde aus, der zum wiederholten Mal Foul spielt und somit im nächsten Spiel fehlt - es ist seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison.
21'

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Fröde
Lukas Fröde
20'

Baumann!

Sontheimer flankt von rechts auf Baumann, der rechts im Strafraum aus der Drehung schießt - kein Problem für Gersbeck, aber der erste Abschluss der Würzburger.
14'

Verdient

Karlsruhe ist in der Anfangsphase klar tonangebend und versenkte den dritten Schuss im Tor. Würzburg kommt noch nicht ins Spiel, geschweige denn zum Abschluss.
Torschüsse
0Schüsse neben das Tor
0Schüsse aufs Tor
2Schüsse neben das Tor
1Schüsse aufs Tor
12'

GOLLER! Die Gäste führen!

Nach einem Giefer-Abstoß kommt der Ball postwendend zurück. Wanitzek überspielt das halbherzige Mittelfeldpressing der Würzburger, schickt links Lorenz, der scharf auf den ersten Pfosten flankt. Goller hat mitgedacht und spitzelt aus kurzer Distanz an Giefer vorbei.
12'

Benjamin Goller

TOR!

0:1
Benjamin Goller
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
44 %
MATCH FACTS powered by AWS
11'

Fröde!

Nach Ecke von links köpft Fröde am ersten Pfosten deutlich links vorbei.
9'

Wanitzek!

Karlsruhes Nummer 10 zirkelt den Ball mit rechts knapp links am Tor vorbei.
8'

Nächste Gelbe

Nun sieht auch Toko Gelb, weil er Hofmann 25 Meter vor dem Würzburger Tor umreißt. Gute Freistoßposition ...
8'

Gelbe Karte

yellowCard
Nzuzi Toko
Nzuzi Toko
4'

Noch keine Struktur

Der Ball fliegt hin und her zwischen den beiden Hälften. Stringente Angriffe gibt es noch nicht.
1'

Das ging schnell

Die erste Aktion des Spiels endet mit der ersten Gelben Karte: Carlson räumt seinen Gegenspieler im Mittelfeld um und wird sofort verwarnt.
1'

Gelbe Karte

yellowCard
Dirk Carlson
Dirk Carlson
Anstoß

Los geht's

Würzburg stößt an und spielt im ersten Durchgang von links nach rechts.

Ab auf den Rasen

Die Spieler betreten den Rasen in Würzburg. Die Kickers spielen wie gewohnt in Rot und Weiß, Karlsuhe hält ganz in Weiß dagegen.
1:15

Und so startet der KSC:

Gersbeck - Thiede, Bormuth, Kobald, Carlson - Fröde - Gondorf, Wanitzek - Goller, Lorenz - Hofmann

Die Würzburger Aufstellung ist da:

Giefer - Hägele, Dietz, Ewerton - Toko, Sontheimer, Kopacz, Feick - Meisel - Munsy, Baumann

Das sagt Trares

"Der Januar ist ein total wichtiger Monat. Wir müssen ja irgendwann mal anfangen, Spiele zu gewinnen. Wir haben uns einfach nochmal geschüttelt und stellen uns auf."

Das sagt Eichner

"Würzburg hatte sehr enge Spiele, ich glaube sie haben fast alle mit nur einem Tor Unterschied verloren. Unter Bernhard Trares bringen sie jetzt auch eine gute Stabilität auf den Platz."

Historische Niederlage

Im Oktober 1977 gab es in Karlsruhe für die Kickers ein 0:6. In der 2. Bundesliga verlor Würzburg nie höher (1978 gab es gegen Darmstadt ebenfalls ein 0:6).

Absteiger

In der 2. Bundesliga gab es für den KSC ebenfalls zwei Siege und zwei Remis gegen die Kickers. In der letzten gemeinsamen Zweitliga-Saison (2016/17) feierte Karlsruhe einen von nur zwei Auswärtssiegen in Würzburg. Am Ende der Saison stiegen beide Teams ab.

Stark gegen Würzburg

Karlsruhe verlor keines der acht Pflichtspiele gegen Würzburg. Zuletzt gab es das Duell viermal in der 3. Liga (da zwei Heimsiege für den KSC und auswärts zweimal 0:0).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC Würzburger Kickers gegen Karlsruher SC am 14. Spieltag der Saison 2020/21 in der 2. Bundesliga.