Nächstes Spiel in
00T01S58M31S

AUE

1 : 0

(1 : 0)

FINAL

OSN

Alle Spiele

Fazit

Aue bringt das Ergebnis trotz Unterzahl über die Zeit und gewinnt verdient gegen Osnabrück, die sich bis zuetzt nicht aufgaben und noch gute Chancen hatten.
Spielende
90'

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es oben drauf.
90'

Ouahim versucht es

Der Schuss vom Strafraum fliegt knapp rechts am Tor vorbei!
86'

Zulechner fast mit dem 2:0

Krüger schickt den Stürmer auf die Reise, vor dem Tor wird er von Kühn im Strafraum zu Fall gebracht. Es gibt aber keinen Elfmeter, da Zulechner beim Zuspiel knapp im Abseits stand.
81'

Was geht hier noch?

Knapp zehn Minuten sind hier noch zu spielen und die Gäste sind in Überzahl. Gelingt noch der Ausgleich für den VfL?
79'
<- Benjamin Girth
-> Bryan Henning
77'
<- Filip Kusic
-> Jan Hochscheidt
76'

Rizzuto muss runter

Ein unnötiges Foul des Auers vor dem Strafraum der Gäste. Damit sieht Rizzuto die zweite Gelbe Karte und muss runter.
75'
substitutesCalogero Rizzuto
75'

Nächste Möglichkeit!

Nach einer Ecke von der rechten Seite findet der Ball keinen Abnehmer und landet am langen Pfosten bei Krüger, der per Direktabnahme verzieht.
72'

Hochscheidt!

Aus dem Nichts heraus wird der Ball per Kopf in den Strafraum verlängert. Hochscheidt setzt sich schön ab, schießt den Ball aber weit drüber!
71'
substitutesMoritz Heyer
71'
<- Philipp Zulechner
-> Pascal Testroet
71'
<- Nico Granatowski
-> Felix Agu
70'

Freistoß Aue

Testroet schießt den Ball aus 18 Metern weit drüber.
69'
substitutesUlrich Taffertshofer
66'
<- Florian Krüger
-> Dimitrij Nazarov
65'

Pfosten!

Die Osnabrücker haben sich hier noch nicht abgeschrieben! Nach einem Freistoß fälscht Heider einen Schuss an den Pfosten ab!
62'

Freistoß Osnabrück

Die Flanke von Alvarez aus dem rechten Mittelfeld wird im Strafraum geklärt.
61'
substitutesCalogero Rizzuto
59'
substitutesMarcos Álvarez
55'

Ouahim versucht es

Der Osnabrücker zieht von der linken Seite in die Mitte und schießt am Strafraum drauf. Der Schuss fliegt knapp links am Tor vorbei.
54'

Knapp vorbei

Van Aken setzt einen Kopfball nach einer Ecke nur haarscharf rechts am Tor vorbei!
50'

Testroet!

Hochscheidt setzt sich stark über die linke Seite durch und flankt den Ball von der Grundlinie scharf in die Mitte. Testroet schraubt sich am Elfmeterpunkt hoch, der Kopfball setzt aber auf und fliegt dadurch knapp über das Tor!
48'

Gute Chance

Henning hat im Strafraum viel Platz und Zeit den Ball aus der Luft zu nehmen und zieht aus elf Metern aus der Drehung ab. Der Ball fliegt aber weit links am Tor vorbei.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Bashkim Ajdini
-> Kevin Wolze

Halbzeitfazit

Aue ist die klar überlegenere Mannschaft und führt verdient zur Pause. Das Team von Dirk Schuster ließ sogar noch einige Chancen liegen und hätte hier höher führen können. Wie reagiert Osnabrück in der Pause? Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45' + 2'

Alvarez versucht es

Wolze bedient den Osnabrücker von der linken Seite im Strafraum. Die Direktabnahme ist aber zu harmlos und wird von Männel locker aufgenommen.
43'

Da ist die Führung!

Rizzuto flankt den Ball in den Strafraum auf Testroet, der per Kopf auf Baumgart zurücklegt. Aus elf Metern knallt Hocheidt die Kugel per Direktabnahme in die Maschen!
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
40'

Tom Baumgart

TOR!

1 : 0
Tom Baumgart
38'

Aue bleibt dran

Die Veilchen lassen nicht nach und lassen den Gästen keine Zeit zu verschnaufen. Fällt hier vor der Pause noch ein Tor?
35'

Kalig mit der Chance!

Hochscheidt tritt einen Freistoß von der rechten Seite an den linken Pfosten zu Testroet, der per Kopf in die Mitte auf Kailg legt. Der Verteidiger ist aber zu überrascht und setzt den Ball weit vorbei!
34'
substitutesKevin Wolze
33'

Langer Ball

Rizzuto schlägt den Ball aus dem linken Mittelfeld weit an den rechten Pfosten, wo Baumgart knapp an der Flanke vorbeifliegt.
26'

Gute Möglichkeit!

Testroet nimmt eine Flanke im Strafraum mit der Brust an und legt dann zurück auf den freien Rizzuto, dessen Direktabnahme aus 14 Metern abgeblockt wird!
26'

Heider am Boden

Der VfL-Kapitän fällt in einem Zweikampf unglücklich und muss kurz behandelt werden. Für ihn wird es aber weitergehen.
21'

Fast das 1:0!

Hochscheidt wird mit einem Heber in den Strafaum geschickt, schirmt den Ball perfekt ab und legt zurück auf Nazarov, der frei draufschießen kann. Agu klärt die Chance im letzten Moment auf der Linie!
18'
substitutesJoost van Aken
18'

Freistoß Aue

Hochscheidt schießt den Freistoß aus 18 Metern links vor dem Strafraum direkt drauf. Kühn taucht ab und hält den Ball fest.
13'

Das war knapp

Heider wird mit einem langen Ball in den Strafraum geschickt, Kalig geht nicht richtig dazwischen, weil er sich auf Männel verlässt. So kommt Heider gefährlich zur Möglichkeit, die Männel im Nachgehen entschärft.
10'

Knapp vorbei

Testroet schickt Nazarov rechts in den Strafraum. Der Offensivspieler schießt knapp links am Tor vorbei.
6'

Taffertshofer versucht es

Der Schuss aus der zweiten Reihe fliegt weit rechts am Tor vorbei.
5'

Ecke Aue

Hochscheidt flankt den Ball von der linken Seite in die Mitte, wo Mihojevic knapp daran vorbeifliegt!
3'

Freistoß Aue

Baumgarts Flanke von der rechten Seite wird im Strafstoß geklärt. Der Ball landet vor den Füßen von Riese, der aus 20 Metern abzieht. Auch diese Chance wird abgeblockt.

Osnabrück mit dem Anstoß

Die Gäste nutzen den Ballbesitz und schlagen die Kugel weit nach vorne. Aue-Verteidiger Kalig ist hellwach und klärt den langen Ball.
Anstoß

Die Startelf von Osnabrück

Kühn - Agu, Heyer, van Aken, Wolze - Taffertshofer, Blacha - Ouahim, Henning, Alvarez - Heider

Die Startelf von Aue

Männel - Kalig, Mihojevic, Gonther, Rizzuto - Fandrich, Riese - Baumgart, Nazarov, Hochscheidt - Testroet

Schiedsrichter

Thorben Siewer (SR), Mitja Stegemann (SR-A. 1), Fabian Maibaum (SR-A. 2), Roman Potemkin (4. Offizieller), Sören Storks (VA), Steffen Brütting (VA-A)

Aue-Schreck

Kevin Wolze hat in seinen letzten 6 Zweitligaspielen gegen Aue viermal getroffen, u.a. verwandelte er im April 2018 bei Duisburgs 3:1-Auswärtssieg im Erzgebirge zwei Elfmeter.

Siegesserie

Die letzten vier Zweitligabegegnungen gegen Aue hat Osnabrück alle gewonnen. Zuletzt spielten beide im Januar 2011 in der 2. Bundesliga gegeneinander, der VfL setzte sich durch ein Tor von Dennis Schmidt in der 90. Minute mit 1:0 im Lößnitztal durch. Martin Männel stand schon damals im Auer Tor.

Letzte Duelle

Zuletzt standen sich beide 2015/16 in der 3. Liga gegenüber, beide Partien endeten torlos.

Erfolgreicher VfL

16 mal trafen Aue und Osnabrück bisher in Pflichtspielen aufeinander, der VfL feierte doppelt so viele Siege (8) wie die Erzgebirgler (4).

Herzlich willkommen...

im Matchcenter der Partie Aue gegen Osnabrück am 6. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Erzgebirgsstadion.