Nächstes Spiel in
00T04S45M40S
Millerntor-Stadion

STP

2 : 1

(0 : 0)

FINAL

KIE

Alle Spiele

Fazit

Der FC St. Pauli erkämpft sich den ersten Saisonsieg gegen spielerisch starke Kieler. Lawrence und Conteh trafen für die Hausherren, Baku sehenswert für die Gäste. Ein letztlich verdienter Sieg für effizientere Hamburger, die Kiel damit in der Tabelle überholen.
Spielende
90' + 5'
substitutesJohannes van den Bergh
90' + 3'
substitutesHauke Wahl
90' + 3'

Gelb-Rot für Penney

Der Neuzugang der Hamburger befördert den Ball nach Pfiff des Schiedsrichters per Hacke ins Aus und verzögert so das Spiel. Dafür bekommt er seine zweite Gelbe Karte des Tages und muss die letzten Minuten des Spiels im Kabinentrakt erleben.
90' + 3'
substitutesMatt Penney
90' + 1'

Miyaichi mit Entlastung

Der Japaner fängt einen Pass der Kieler ab und schaltet schnell um, dribbelt bis in den Strafraum der Gäste. Der Außenverteidiger will ins Zentrum flanken, Neumann fälscht die Kugel ab, der Ball fliegt knapp über den Querbalken.
89'

Khelifi wird geblockt

Die Störche kombinieren sich gut über links in den Strafraum. Van den bergh findet Khelifi im Zentrum, der schnell mit links abschließt. Die Vielbeinige Abwehr der Hausherren bekommt einen Fuß dazwischen, es gibt Ecke.
86'

Kiel mit Druck

Die Gäste diktieren weiterhin das Geschehen auf dem Rasen. Viel geht über links mit van den Bergh und Baku.
85'
<- Salim Khelifi
-> David Atanga
84'
<- Waldemar Sobota
-> Christian Conteh
81'

Anschlusstreffer für Kiel!

Baku bekommt links den Ball. Der Linksaußen zieht mit rechts nach innen und schließt mit seinem starken rechten Fuß blitzsauber ab: Er schlenzt den Ball rechts unten ins lange Eck. Miyaichi war nicht eng genug dran am Kieler.
81'

Makana Baku

TOR!

2 : 1
Makana Baku
78'

Conteh mit Krämpfen

Der Torschütze des 2:0 muss von einem Mitspieler durchgedehnt werden. Conteh hat scheinbar ein paar Probleme mit seiner rechten Wadenmuskulatur, kann aber weitermachen.
75'

Atanga vergibt

Angeführt vom starken Lee kommen die Gäste nun immer wieder gefährlich vor das Tor der Hausherren. Der Koreaner steckt durch für den Flügelspieler, der rects im Strafraum abschließt. Himmelmann pariert den Schuss mit seinem stark ausgefahrenen rechten Bein.
70'

Kiel macht Druck

Die Gäste geben nicht nach, agieren weiterhin aggressiv und mit ordentlich Vorwärtsdrang. Können die Gäste nochmal herankommen?
68'
substitutesAleksandar Ignjovski
67'
<- Niklas Hoffmann
-> Finn Becker
66'

Klasse Konter mit Conteh!

Daehli bedient Diamantakos. Der Stürmer dreht auf, läuft in der eigenen Hälfte frontal auf die Viererkette der Gäste zu. Conteh startet auf links und wird von Diamantakos durch einen schönen, flachen Steckpass in den Rücken der Abwehr geschickt. Der Linksaußen der Hamburger ist zu schnell für die Verteidiger, läuft alleine auf das Tor zu und schiebt den Ball unten links in die Ecke. Himmelmann ist machtlos.
66'

Christian Conteh

TOR!

2 : 0
Christian Conteh
64'

Neun zu sieben

Die Gäste haben mittlerweile mehr Schüsse abgefeuert, als St. Pauli. Bei den Hausherren kam nur ein Schuss auf das Tor - nämlich der Kopfball von Lawrence zum 1:0.
61'
substitutesMatt Penney
59'

Serra an den Pfosten

Der Stürmer hat 16 Meter vor dem Tor etwas Platz und nutzt diesen zum platzierten Abschluss mit der linken Innenseite. Himmelmann ist geschlagen, der Ball springt aber gegen den linken Pfosten und geht ins Toraus. Serra hebt die Arme, winkt den Fans - Kiel ist Spiel!
57'

Lee mit der Chance

Van den Bergh kommt auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und flankt in den Strafraum. Lee ist frei und köpf aus fünf Metern scharf auf das Tor. Himmelmann reagiert glänzend, klärt zur Ecke und hält weiterhin die Null.
53'

Viel Zug im Spiel

Von den Fans angefeuert geht es nun auch auf dem Rasen heiß her. Mit wenigen Kontakten wird der schnelle Weg in die Tiefe gesucht.
49'

Lawrence per Kopf

Der Waliser steigt bei einem Freistoß von links am höchsten und setzt sich starkt im Luftkampf durch. Aus fünf Metern Torentfernung drückt der Innenverteidiger die Kugel links in den Kasten der Gäste.
50'

James Lawrence

TOR!

1 : 0
James Lawrence
49'

Baku vergibt

Die Hamburger können sich nicht befreien, vom Getümmel rechts an der Strafraumkante fliegt der Ball Baku vor die Füße, sein Schuss aus sieben Metern Torentfernung geht aber einen Meter rechts am Kasten vorbei.
47'

Umstellung beim Hausherren

Der FC St. Pauli agiert in der zweiten Habzeit im 4-1-4-1, Diamantakos ist die einzige Spitze. Knoll gibt den alleinigen Sechser.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- David Atanga
-> Lion Lauberbach
45'
<- Kevin Lankford
-> Jan-Philipp Kalla

Halbzeit-Fazit

Eine ausgeglichene Partie im Millerntor-Stadion. Der FC St. Pauli hat etwas mehr vom Spiel, mehr Ballbesitz und kam auch zu besseren Chancen. Holstein Kiel hält gut dagegen, kommt durch sein Pressing oft zu Ballgewinnen und Umschaltaktionen. Im letzten Drittel geht den Gästen die Präzision etwas ab.
Halbzeit
43'

Zweikampfstarke Störche

Die Gäste gewinnen mehr der direkten Duelle, haben 55 Prozent der Zweikämpfe für sich entscheiden können.
38'

Ausgeglichene Partie

Aktuell neutralisieren sich beide Teams etwas, ees kommt zu vielen Zweikämpfen und Ballwechseln im Zentrum.
34'

Miyaichi mit dem Tackling

Der Japaner unterbindet einen Angriff der Gäste. Der flinke Baku wollte links starten, Miyaichi fährt ihm mit einer Grätsche in die Parade. Dafür sieht der Außenverteidiger die Gelbe Karte.
34'
substitutesRyo Miyaichi
31'

Kein flüssiges Passspiel

Die Gäste können bislang noch nicht ihr sonst so gutes Kombinationsspiel nicht aufziehen. Den Kielern mangelt es derzeit an Bewegung für mehr Tempo und Tiefe im Spiel. 
27'

Der erste Wechsel

Sander fasst sich an den hinteren Oberschenkel und sein Gesäß, scheint muskuläre Probleme zu haben. Serra ersetzt ihn.
27'
<- Janni Serra
-> Philipp Sander
26'

Becker aus der zweiten Reihe

Der Mittelfeldspieler fängt einen Klärungsversuch der Gäste 22 Meter vor dem Tor ab. Er hat etwas Platz, geht zwei Schritte und schließt mit links ab. Der Ball wird abgefälscht und geht ins Toraus. Die folgende Ecke bringt nichts ein.
25'

Zurück mit Turban

Becker wurde nun verarztet, spielt mit einem Kopfverband und einem neuen, sauberen Trikot weiter.
22'

Becker muss behandelt werden

Der St. Paulianer hat sich bei einem Zweikampf am Kopf verletzt, hat links einen Cut. Da die Wunde blutet, muss er vom Feld.
21'
substitutesJan-Philipp Kalla
17'

Daehli wird geblockt

Miyaichi setzt sich im Laufduell auf rechts gegen Baku durch. Von der Grundlinie spielt der Japaner in den Rückraum zu Daehli, der aus zwölf Metern abschließt. Neumann stellt sich in den Schuss und wehrt diesen ab.
14'

Schneller Freistoß

Özcan wird gefoult. Keiner der Hausherren stellt sich vor den Ball, der Gefoulte führt schnell aus und schickt Lauberbach in den Strafraum. Der kommt mit links aus fünf Metern Torentfermung zum Abschluss. Himmelmann wehrt zur Ecke ab.
12'

Diamantakos zu zögerlich

Die in Braun gekleideten Hamburger kombinieren sich gut über rechts bis ins letzte Drittel. Miyaichi und Daehli harmonieren gut. Miyaichi findet Diamantakos im Strafraum. Der Grieche nimmt den Ball an, schließt nicht schnell ab, sondern blickt sich nochmals um. Als er dann schießt, wirft sich Wahl in den Schuss und blockt.
10'

Fast zwei Drittel Ballbesitz

Die Hausherren kommen auf 61,3 Prozent der Spielanteile. Allmählich lösen sie sich aus dem Kieler Pressing.
8'

Einige Ballverluste

Der FCSP hat zu beginn mehr vom Spiel. Allerdings kommen die Hamburger nicht wirklcih in gefährliche Räume, müssen viele lange Bälle spielen, haben großen Raum- und Zeitdruck aufgrund der energischen Kieler.
4'

Lauberbach köpft vorbei

Van den Bergh wird links freigespielt und kommt an der Grundlinie zum Flanken. In der Mitte ist Lauberbach vollkommen frei. Sein Kopfball aus gut acht Metern Torentfernung geht jedoch weit rechts am Kasten vorbei.
3'

Früh störende Störche

Die Gäste laufen St. Pauli bei dessen Spielaufbau hoch an, zwingen die Hausherren so zu langen Bällen in dieser Anfangsphase.
Anstoß

Vier Änderungen

Bei den Störchen beginnen Ignjovski, Özcan und Lauberbach statt Schmidt, Meffert (Rotsperre) und Atanga. Salih Özcan, Leihgabe vom 1. FC Köln kommt somit zum Debüt für Kiel.

Drei Wechsel

Im Vergleich zur 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart hat Coach Jos Luhukay sein Team auf drei Positionen verändert: Lawrence, Penney und Kalla ersetzen Carstens, Hoffmann und Lankford.

Kiels Startelf

Reimann - Ignjovski, Neumann, Wahl - Sander, Mühling, Özcan, van den Bergh - Lauberbach, Lee, Baku

So spielt St. Pauli

Himmelmann - Buballa, Lawrence, Knoll, Penney - Becker, Kalla - Miyaichi, Daehli, Conteh - Diamantakos

Schiedsrichter

Markus Schmidt (SR), Markus Häcker (SR-A. 1), Thomas Gorniak (SR-A. 2), Eric Müller (4. Offizieller), Patrick Alt (VA), Patrick Kessel (VA-A)

Rückkehrer Schubert

Andre Schubert war von Juli 2011 bis September 2012 Trainer des FC St. Pauli, verpasste mit den Kiezkickern 2011/12 nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz gegenüber Fortuna Düsseldorf Rang drei und die Relegation zur Bundesliga.

Bilanz pro St. Pauli

Von 21 Gastspielen am Millerntor haben die Störche nur zwei gewonnen: Letzte Saison und im März 2004 in der Regionalliga.

Letzter Derby-Sieg

St. Paulis letzter Derby-Sieg gegen Kiel war ein 3:2 am Millerntor, bei dem der aktuell verletzte gebürtige Kieler Christopher Avevor kurz vor Schluss das Siegtor erzielte.

Furioses letztes Duell

Kurz vor der Pause sah Stefan Thesker Rot und Alex Meier verwandelte einen Elfer zur 1:0-Führung für St. Pauli. Alles sprach gegen Kiel – aber die Störche schlugen zurück, drehten die Partie in Unterzahl mit einem Doppelschlag in der 50. (Elfmetertor Alexander Mühling) und 53. Minute (Tor Jae-Sung Lee).

Die Nummer Eins im Norden?

Letzte Saison haben die Störche alle Nord-Derbys gegen St. Pauli und den HSV gewonnen! Gegen die Kiezkicker gab es auswärts einen 1:0-Erfolg (Tor Janni Serra) und daheim ein emotionales 2:1 im letzten Aufeinandertreffen am 6. April.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

St. Pauli gegen Kiel am 4. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Millerntor-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.