Nächstes Spiel in
00T11S54M20S
Millerntor-Stadion

STP

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

FCN

Alle Spiele
90'
+ 6

Fazit:

Nürnberg hatte die besseren Chancen im ersten Durchgang, die beste vergab Dovedan. Mathenia verhinderte mit seiner Notbremse den wahrscheinlichen Rückstand. Langsam aber sicher erhöhten die Gastgeber in Überzahl aber den Druck, dem der „Club“ letztlich nicht standhalten konnte. Joker Gyökeres entschied das Spiel verdientermaßen zugunsten der Hamburger. Für Trainer Jos Luhukay ist es der erste Sieg gegen Nürnberg.
Spielende
90'
+ 6

Weiter gehts

Der Ball rollt wieder und auch der Liveticker meldet sich zurück. Dovedan vergab die beste Chance des ersten Durchgangs, schoss aus sieben Metern über das leere Tor. Mal sehen, wer es in der zweiten Halbzeit besser macht.
90'
+ 2

Nachspielzeit

Drei von fünf Minuten Nachschlag sind vorbei.
88'

Dichtmachen

Mit der Führung auf der Habenseite nimmt Luhukay Stürmer Veerman vom Feld, bringt Flum fürs defensive Mittelfeld, um das Zentrum zu verdichten.
86'

Wechsel

sub
Boris Tashchy
Boris Tashchy
sub
Rico Benatelli
Rico Benatelli
86'

Wechsel

sub
James Lawrence
James Lawrence
sub
Henk Veerman
Henk Veerman
86'

Wechsel

sub
Johannes Flum
Johannes Flum
sub
Waldemar Sobota
Waldemar Sobota
85'

GYÖKERES! Der Joker sticht!

St. Pauli belohnt sich für den großen Aufwand. Die Hamburger schalten schnell um, Sobota findet Gyökeres auf der halblinken Seite. Der Eiingewechselte zieht nach innen, legt sich den Ball auf den rechten Fuß und schießt in die lange Ecke. Dornebusch ist noch dran aber machtlos. Die späte Führung für die Gastgeber!
84'

Viktor Gyökeres

TOR!

1:0
Viktor Gyökeres
84'

Zu lasch

Sobota schließt aus 22 Metern zentraler Position ab, aber bekommt nicht genug Kraft hinter seinen Rechtsschuss - kein Problem für Dornebusch.
81'

Doppelwechsel

Der zweite doppelte Spielertausch bei den Gästen - die neue Regel macht's möglich. Erras ersetzt Behrens im zentralen Mittelfeld und Heise Hack auf der linken Angriffsseite.
78'

Wechsel

sub
Patrick Erras
Patrick Erras
sub
Hanno Behrens
Hanno Behrens
78'

Wechsel

sub
Philip Heise
Philip Heise
sub
Robin Hack
Robin Hack
78'

Miyaichi!

St. Pauli bläst zur Schlussoffensive. Miyaichi zieht halbrechts von der Strafraumgrenze ab und holt eine Ecke raus.
77'

Gyökeres!

Der Joker zieht von links nach innen in den Strafraum, schließt mit rechts ab, doch Margreitter steht genau richtig und blockt.
74'

Ungenau

Veerman bedient als Wandspieler den rechts durchlaufenden Knoll - spielt den Pass aber zu schlampig. Trainer Luhukays Ärger über diese Ungenauigkeit ist laut und deutlich zu hören.
68'

Offensiver Wechsel

Gyökeres ist eine deutlich offensivere Option für die linke Seite, als es Penney ist, den er ersetzt.
68'

Wechsel

sub
Viktor Gyökeres
Viktor Gyökeres
sub
Matt Penney
Matt Penney
67'

Kein Abnehmer

Handwerker setzt sich links durch, flankt halbhoch, findet im Zentrum aber keinen Mitspieler.
64'

Doppelwechsel

Frey ersetzt Zrelak ebenso positionsgetreu wie Schleusener Dovedan. Keller will die offensiven Bemühungen hier also noch nicht einstellen.
64'

Wechsel

sub
Michael Frey
Michael Frey
sub
Adam Zrelák
Adam Zrelák
64'

Wechsel

sub
Fabian Schleusener
Fabian Schleusener
sub
Nikola Dovedan
Nikola Dovedan
62'

Tonangebend

Nach dem Platzverweis für Mathenia ist St. Pauli in Überzahl nun am Drücker, drängt die Gäste hinten rein. Die stehen dort nun dicht gestaffelt und kommen immer wieder zu Entlastungsangriffen.
57'

Knoll!

Der fällige Freistoß aus 21 Metern kommt von Knoll - aber zu unplatziert, leichte Beute für den eingewechselten Dornebusch.
56'

Nürnberg zu zehnt

Nach Begutachtung der Video-Bilder steht die Entscheidung des Unparteiischen: Rot für Mathenia wegen Notbremse. Ersatzkeeper Dornebusch macht sich bereit, Geis verlässt den Platz für ihn.
56'

Wechsel

sub
Felix Dornebusch
Felix Dornebusch
sub
Johannes Geis
Johannes Geis
55'

Rote Karte

redCard
Christian Mathenia
Christian Mathenia
52'

Notbremse?

Veerman startet perfekt in die Lücke und stürmt dann alleine auf Mathenia zu. Der kommt raus und legt den Stürmer, der sich den Ball an ihm vorbeilegt und fällt. Schiedsrichter Siebert läuft zum Monitor und überprüft die Situation ...
52'
Video Assistant Referee
SituationKeine Rote Karte
ÜberprüfungVerhinderung einer Torchance?
EntscheidungRote Karte
49'

Nürnberger!

Der gebürtige Hamburger zieht von der STrafraumgrenze ab - Buballa hält den Kopf dazwischen und klärt zur Ecke. Die kommt von Geis und stellt Himmelmann vor keine Probleme. St. Paulis Keeper pflückt den Ball runter.
Beginn zweite Hälfte
Halbzeit
38'

Wechsel

sub
Finn Becker
Finn Becker
sub
Dimitrios Diamantakos
Dimitrios Diamantakos
37'

Technische Probleme

Wir haben derzeit Probleme mit unserem Liveticker und bitten vielmals um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung!
18'

Gelbe Karte

yellowCard
Rico Benatelli
Rico Benatelli
9'

Geis!

Nürnbergs Top-Scorer versucht es aus der Distanz. Aber zu zentral, Himmelmann packt sicher zu.
2'

Dovedan!

Erster Angriff, erste Chance! Dovedan dribbelt rechts in den Strafraum, legt sich den Ball geschickt auf links und zielt dann flach knapp links am Tor vorbei. Der "Club" ist da!
1'

Los gehts!

Nürnberg stößt an und spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
Anstoß

Ab auf den Rasen:

Nicht wie gewohnt in zwei Reihen, aber dennoch vollzählig betreten die 22 Spieler und Schiedsrichter Daniel Siebert den Rasen des Millerntor-Stadions. Immerhin die musikalische Untermalung ist die altbekannte: "Hell's Bells" tönt durch die leere Arena. St. Pauli spielt wie gewohnt in Braun, Nürnberg hält im Auswärts-Weiß dagegen.

Und so startet Nürnberg:

Mathenia - Sorg, Mavropanos, Margreitter, Handwerker - Geis, Nürnberger - Dovedan, Behrens, Hack - Zrelak

St. Paulis Aufstellung ist da:

Himmelmann - Ohlsson, Östigard, Buballa, Penney - Knoll - Miyaichi, Sobota, Benatelli - Diamantakos, Veerman

Das Schiedsrichtergespann:

Daniel Siebert (SR), Lasse Koslowski (SR-A. 1), Jan Seidel (SR-A. 2), Florian Lechner (4. Offizieller), Bibiana Steinhaus (VA), Markus Schüller (VA-A).

Das sagt Jos Luhukay

"Nürnberg hat eine sehr erfahrene Mannschaft mit vielen Spielern, die auch schon in der Bundesliga gespielt haben. Ich schätze die Nürnberger viel höher ein, als es ihr Tabellenplatz aussagt. Für uns gilt als einziges Ziel, die drei Punkte am Millerntor zu behalten."

Das sagt Jens Keller

"Wir freuen uns, dass wir wieder unserem Job nachgehen können und wissen, dass das ein Privileg ist. Wir wollen gut reinkommen und punkten. Es kann schon sein, dass es personell die eine oder andere Änderung gibt. Aber in den nächsten Wochen werden alle Spieler gebraucht."

Luhukay erfolglos 

Jos Luhukay hat als Trainer keines seiner sieben Pflichtspiele gegen den Club gewonnen (drei Remis, vier Niederlagen), scheiterte u.a. 2010 mit Augsburg in der Relegation an Nürnberg (0:1, 0:2).

Auswärts robust

Immerhin haben die Clubberer aber auch keins der letzten drei Gastspiele am Millerntor verloren und dabei nur ein Gegentor kassiert (0:0, 1:1, 4:0). Für St. Paulis letzten Heimsieg gegen den FCN sorgte Lasse Sobiech im April 2015 mit seinem goldenen Tor in der 90. Minute.

Letzter Club-Sieg 

Nürnbergs letzter Erfolg gegen die Hamburger war ein 1:0-Heimsieg im Mai 2016 durch ein Tor von Niclas Füllkrug (2. Bundesliga). 

Remis im Hinspiel

Im Hinspiel trennten sich beide Teams nach Toren von Viktor Gyökeres und Hanno Behrens 1:1, der Club blieb damit im 5. Spiel in Folge gegen die Kiezkicker sieglos (3 Remis, 2 Siege St. Pauli).

Herzlich Willkommen...

im Matchcenter der Partie St. Pauli gegen Nürnberg am 26. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Millerntor-Stadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.