Nächstes Spiel in
00T22S27M01S
Vonovia Ruhrstadion

BOC

2 : 0

(0 : 0)

FINAL

AUE

Alle Spiele

Fazit

Der VfL Bochum feiert einen wichtigen Heimsieg gegen den FC Erzgebirge Aue. Das Team von Trainer Thomas Reis war über die komplette Spielzeit das überlegene Team, der 2:0-Sieg ist daher mehr als verdient. Kapitän Anthony Losilla traf nach 60 Minuten zum 1:0, in der Nachspielzeit unterlief Louis Samson ein Eigentor. Das über weite Strecken ideenlose Aue verpasst den Sprung auf Rang drei.
Spielende
90' + 4'

Louis Samson

EIGENTOR!

2 : 0
Louis Samson
90' + 3'

Eigentor!

Der eingewechselte Zoller flankt vor das Tor, Samsons Klärungsversuch misslingt: Der Ball kullert ins eigene Tor.
90' + 2'

Nachspielzeit

Vier Minuten. Passiert noch etwas?
88'

Vorentscheidung verpasst

Blum mit Tempo auf dem Weg nach vorne. Sein strammer Schuss fliegt aber ins Aus.
86'

Riesenchance!

Wintzheimer steht nach einer Flanke plötzlichg frei und schießt aus der Drehung aufs Tor. Männel ist zur Stelle.
86'
<- Manuel Wintzheimer
-> Chung-Yong Lee
86'
<- Nicolas Sessa
-> Florian Krüger
84'

Platzverweis

Mihojevic hat in der ersten Hälfte schon Gelb gesehen, jetzt foult er Ganvoula und wird erneut verwarnt. Das bedeutet: Gelb-Rot.
84'
substitutesMarko Mihojevic
82'

Rollentausch

Weil Aue jetzt mehr investiert - und auch investieren muss - ergeben sich Räume für Bochumer Konter. Was passiert hier noch? Gibt es den Lucky Punch für die Gäste oder sorgt gleich ein Bochumer für die Vorentscheidung?
81'
substitutesPhilipp Zulechner
80'
<- Christoph Daferner
-> Tom Baumgart
79'

Die Schlussphase beginnt

Es sind noch etwas mehr als zehn Minuten zu spielen, Aue muss nun etwas tun, damit das Spitzen-Trio der 2. Bundesliga nicht davonzieht.
78'
<- Simon Zoller
-> Miloš Pantović
73'

Weiterhin überlegen

Bochum lässt Aue nicht zurück ins Spiel kommen. Das ist eine blitzsaubere taktische Leistung der Reis-Elf-
73'
<- Philipp Zulechner
-> Dominik Wydra
72'
substitutesTom Baumgart
72'

Kopfball-Möglichkeit

Samson kommt nach einem Freistoß erstaunlich frei zum Kopfball. Aber: Er erwischt das Leder nicht richtig und köpft am Tor vorbei.
71'
substitutesDanilo Soares
70'

Wie reagiert Aue?

Das Schuster-Team muss nun aus der Deckung kommen. Fällt dem FC Erzgebirge, der bisher nur selten in die Bochumer Hälfte kam, noch etwas Besonderes ein?
61'

Losilla erlöst den VfL!

Wer sonst als der Kapitän sollte die Bochumer endlich für die Mühen belohnen? Mehr als eine Stunde hat es gedauert, bis die Gastgeber den ersten Treffer bejubeln dürfen. Losilla taucht frei vor Männel auf, guckt den Aue-Keeper aus und überwindet ihn mit einem trockenen Schuss zum 1:0. Das ist mehr als verdient.
61'

Anthony Losilla

TOR!

1 : 0
Anthony Losilla
60'

Geduldspiel

Immer noch warten die Gäste auf ihre erste Chance.
56'

Außenpfosten!

Krüger kommt mit Anlauf in den Bochumer Strafraum, zieht ab, trifft aber nur den Außenpfosten.
56'

Ballbesitz, und sonst?

Zwar macht der VfL weiterhin das Spiel, doch die Mannschaft wirkt weniger gefährlich als im ersten Durchgang.
52'

Abgewehrt

Blum flankt vors Tor, Aue klärt ins Seitenaus.
51'

Freistoß

Wieder eine interessante Ausgangslage für den VfL. Linke Seite, einige Meter vor dem Strafraum. Blum steht bereit.
51'

Kein Durchkommen

Wann immer Ganvoula sich dem Auer Strafraum nähert, stehen zwei Bewacher bei dem wuchtigen Angreifer.
49'

Die Bilder gleichen sich

Bochum macht das Spiel, Aue verteidigt. Bisher ist noch nichts von der Offensivstärke der Gäste, aber auch nihcts von der Anfälligkeit der Gastgeber zu sehen.

Weiter gehts

Bochum stößt zur zweiten Hälfte an und setzt die Belagerung fort.
Beginn zweite Hälfte
45' + 3'

Halbzeit-Fazit

Der VfL tut deutlich mehr für das Spiel, während Aue damit beschäftigt ist, die anrollenden Angriffe abzuwehren. Aus Bochumer Sicht ist das 0:0 enttäuschend, Aue lauert hier schließlich nur auf Konter. Gelegenheiten dafür gab es allerdings kaum.
Halbzeit
45' + 1'

Nachspielzeit

Eine Minute.
45'

Losilla im Abseits

Die nächste Chance für den VfL, doch wieder steht ein Bochumer im Abseits. Diesmal ist es Losilla, der Männel aus kürzester Distanz prüft. Der Aue-Keeper gewinnt das Duell, doch Schiedsrichter Alt pfeift die Situation ab.
43'

Distanzschuss

Aue fällt nicht viel ein. Nazarov versucht es dann immerhin mal aus der Distanz, schießt den Ball aber weit über das Tor.
42'

Abgewehrt

Nazarov flankt den Ball vor das Tor. Dort können die Bochumer klären.
40'

Freistoß Aue

Vielleicht können die Veilchen aus dieser Situation Gefahr entwickeln. Der Ball liegt etwa 18 Meter vor dem Bochumer Tor.
38'

Drückende Überlegenheit

74 Prozent Ballbesitz für den VfL Bochum. Das sagt eine Menge aus.
36'

Starke Einzelleistung

VfL-Kapitän Losilla lässt seinen Gegenspieler auf der rechten Seite aussteigen, steckt dann hervorragend zu Lee durch. Dem Koreaner verspringt der Ball im Auer Strafraum jedoch. Das hätte eine gute Chance werden können.
33'

Bochum kontert

Auch die Gastgeber können schnell umschalten. Ganvoula steht allerdings beim VfL-Konter im Abseits.
32'
substitutesAnthony Losilla
32'

Nächste Chance

Bella Kotchap ist ganz überrascht, dass der lange Ball von Blum ihn erreicht. Der Verteidiger trifft daher nicht richtig, Männel kann den schwachen Schuss mühelos abfangen.
30'

Latte!

Blum zirkelt den Ball an die Latte, der Abpraller landet bei Losilla. Doch der Kapitän hat Pech: Sein Schuss trifft Decarli, der bei dieser unfreiwilligen Torabwehr im Abseits steht.
30'

Freistoß

Mihojevic foult Ganvoula kurz vor der Strafraumgrenze. Das ist eine interessante Position für Freistoß-Spezialist Blum.
29'
substitutesMarko Mihojevic
29'

Mehr Risiko

Aue befreit sich allmählich von der Bochumer Dauerbelagerung und spielt mit mehr Mut nach vorne.
27'

Erster Versuch

Krüger bekommt einen langen Ball auf den linken Fuß, trifft den Ball aber nicht richtig.
25'

Außennetz!

Tesche mit einem Gewaltschuss aus der Distanz, er trifft nur einen Auer Verteidiger, von dem der Ball zu ihm zurückkommt. Der Mittelfeldspieler steckt zu Pantovic durch, der jedoch nur das Außennetz trifft.
22'

In die Mauer

Aues Abwehr kann auch diese Möglichkeit vereiteln. Blum schießt den Ball in die Mauer, trifft dabei Nazarov, der benommen liegen bleibt.
21'

Freistoß

Jetzt könnte es gefährlich werden. Blum legt sich den Ball rund 25 Meter vor dem Tor zurecht.
19'

Hohes Engagement

Die Bemühungen kann man den Bochumern nicht absprechen. Die Reis-Elf belagert Aues Strafraum konsequent.
16'

Stabile Defensive

So selten sich die Schuster-Elf auch im Angriff blicken lässt: Die Abwehrreihe der Gäste stellt den VfL vor Probleme. Es bleibt bei der Ganvoula-Chance aus der 6. Minute.
13'

Einige Schwierigkeiten

Bochum macht das bisher gut. So gut, dass die Gastgeber etwas ratlos scheinen. Aber das Spiel ist ja erst eine knappe Viertelstunde alt.
8'

Bochum ist überlegen

Die Jagd auf Rang drei gestaltet der FC Erzgebirge Aue mit einer defensiven Vorstellung und dem Lauern auf Konter. Der VfL Bochum ist in den ersten Minuten der Partie das spielbestimmende Team und hatte bereits eine Großchance durch Ganvoula.
7'

Erste Aue-Ecke

Die Gäste befreien sich für eine kurze Phase aus der Bochumer Umklammerung, holen immerhin eine Ecke heraus, nachdem die des VfL zuvor nichts einbrachte. Doch auch Aue kann keine Gefahr verursachen.
6'

Ganvoula! Männel!

Männel wirft den Ball ab, der landet aber direkt bei einem Bochumer. Ganvoula steht schließlich am Strafraum frei, versucht sich mit einem Schlenzer, aber Aues Keeper macht seinen Fehler mit einer Glanzparade wieder gut.
5'

Spielaufbau

Die Gastgeber sind in Ballbesitz, Aue steht tief in der eigenen Hälfte. Der VfL sucht nach Chancen.
3'

Erster Abschluss

Blum führt den Ball über die linke Seite, zieht aus der Distanz ab. Doch der Ball zischt über die Latte ins Fangnetz hinter dem Tor.
1'

Los geht's

Aue stößt an und spielt zunächst auf Bochums Fans zu.
Anstoß

Dank ans Ehrenamt

Auch in Bochum erhalten die rund 1,7 Millionen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer eine Grußbotschaft auf einem Banner. "Danke ans Ehrenamt" steht drauf.

So läuft Erzgebirge Aue auf

Männel - Rizzuto, Mihojevic, Gonther, Kempe - Wydra, Samson - Krüger, Nazarov, Baumgart - Testroet

So beginnt der VfL Bochum

Riemann - Gamboa, Decarli, Bella Kotchap, Soares - Losilla, Tesche - Pantovic, Lee, Blum - Ganvoula

Das sagt Reis

"Aue spielt eine sehr gute Runde. Unter Dirk Schuster variieren sie, spielen schnelle Bälle in die Tiefe. Da müssen wir hellwach sein. Es darf nicht so laufen, wie in der ersten Halbzeit gegen Osnabrück."

Das Schiedsrichtergespann

Patrick Alt (SR), Katrin Rafalski (SR-A. 1), Nikolai Kimmeyer (SR-A. 2), Marcel Gasteier (4. Offizieller), Christian Dietz (VA) und Tobias Schultes (VA-A).

Zurück an alter Wirkungsstätte

Dominik Wydra (2016/17 13 Einsätze für den VfL) und Malcolm Cacutalua (von 2014 bis 2016 insgesamt 32 Zweitligaspiele für den VfL) haben eine Bochumer Vergangenheit. Dennis Kempes Vater Thomas Kempe ist eine lebende Legende in Bochum (234 Erstligaspiele für den VfL).

Torgarantie?

Keines der bislang 19 Pflichtspielduelle zwischen Bochum und Aue endete 0:0.

Zäher Gegner

Im April 2013 siegte Aue 3:0 in Bochum, in den restlichen acht Gastspielen beim VfL holten die Erzgebirgler nur zwei Punkte und schossen nur vier weitere Tore (zuletzt 5-mal sieglos in Bochum).

Heimstarke Veilchen

Aues aktueller Höhenflug ist vor allem durch die Heimstärke begründet (17 ihrer 23 Punkte holten die Veilchen zu Hause), ähnlich liest sich auch die Bilanz gegen Bochum: fünf der sechs Siege gegen den VfL feierte Aue im Lößnitztal, gewann nur eines von neun Gastspielen an der Castroper Straße.

Spannendes letztes Aufeinandertreffen

Im letzten Duell beider Teams Ende April in Aue stand es bis zur 4. Minute der Nachspielzeit 2:2, dann traf Dimitrij Nazarov per Elfmeter zum 3:2 und sorgte so für Aues ersten Sieg gegen Bochum seit sechs Jahren und nach acht vergeblichen Anläufen.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Bochum gegen Aue am 15. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20 im Vonovia Ruhrstadion. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.