Nächstes Spiel in
00T10S15M27S
Mercedes-Benz Arena

VFB

2 : 1

(2 : 1)

FINAL

H96

Alle Spiele

Fazit

Ein toller Auftakt in die neue Saison der 2. Bundesliga! Stuttgart und Hannover zeigten in den ersten 45 Minuten guten Offensivfußball. In der zweiten Halbzeit wurde es aufgrund des starken Niederschlags eine sehr kämpferisch geprägte Partie mit Vorteilen für den VfB. Ein verdienter Erfolg zum Saisonauftakt für die Schwaben.
Spielende
90' + 4'

Ascacibar schießt drüber

Klement und Mangala passen sich gut durchs Zentrum. Klement steckt nach links durch für Ascacibar, der nach innen zieht, sich den Ball auf rechts legt und dann allerdings gut eineinhalb Meter über den Querbalken schießt.
90' + 2'

Klement vergibt

Ascacibar setzt sich rechts durch und spielt zu Gomez im Zentrum. Der Stürmer leitet weiter nach links zu Klement, spielt ihm allerdings etwas unsauber an. Klement braucht etwas, um den Ball zu verarbeiten. Zieler kommt aus seinem Tor heraus und wirft sich in den Schuss, ist mit der rechten Hand dran und klärt.
90'

Vier Minuten extra

Es werden 240 Sekunden nachgespielt. Kommt Hannover noch zum Ausgleich?
88'
<- Orel Mangala
-> Gonzalo Castro
87'
substitutesDaniel Didavi
85'

Awoudja muss vom Feld

Dem Innenverteidiger verspringt ein Ball. Er geht hinterher, will zur Kugel grätschen. Dabei kommt der heraneilende Albornoz zu Fall. Nachdem Awoudja in der 39. Minute ein Eigentor unterlaufen war, sieht er in der 85. Minute auch noch Gelb-Rot bei seinem Profi-Debüt.
85'
substitutesMaxime Awoudja
83'

Gomez per Kopf

Der Stürmer bekommt eine Flanke wie für ihn maßgeschneidert in den Strafraum gespielt. Gomez steigt im Torraum hoch und drückt die Kugel nach rechts. Zieler reagiert glänzend und hält sein Team so weiterhin im Spiel.
81'

Muslija aus der Distanz

Der Linksaußen setzt zu einem Dribbling an, zieht nach innen. Aus gut 25 Metern versucht Muslija es mit einem Rechtsschuss, der aber dann zwei Meter vorbei geht.
79'

Omnipräsenter Klement

Seit seiner Einwechslung läuft beim VfB fast alles über Klement. Die Nummer 21 ist immer anspielbar, bewegt sich gut zwischen den Linien und verteilt die Bälle gut.
78'
substitutesPhilipp Klement
77'
<- Julian Korb
-> Linton Maina
75'

Überlegene Schwaben

Die Stuttgarter haben nun ganz klar Oberwasser und drücken auf das 3:1. Hannover kann kaum für Entlastung sorgen.
72'

Klement aus dem Rückraum

Der frisch eingewechselte Mittelfeldmann nimmt gleich mal aus 18 Metern mit links Maß. Zieler muss den wuchtigen Schuss abprallen lassen, Gomez kommt nicht mehr an die Kugel.
71'
<- Philipp Klement
-> Hamadi Al Ghaddioui
70'

Albornoz nach hinten

Nach dem Platzverweis für Ostrzolek wechselt Trainer Mirko Slomka einen frischen Linksverteidiger ein: Albornoz kommt für den heute gut aufspielenden Prib.
70'
<- Miiko Albornoz
-> Edgar Prib
66'
substitutesAtakan Karazor
64'

Ostrzolek muss runter

Der Linksverteidiger steigt hart gegen Ascacibar ein und sieht folgerichtig Gelb-Rot. Seine erste Gelbe Karte hatte der Ostrzolek ebenfalls wegen einem Foul am Argentinier erhalten.
64'
substitutesMatthias Ostrzolek
62'

Ascacibar zu unplatziert

Der Mittlfeldmann erhält einen Ball von Gomez und schließt mit links aus 15 Metern ab. Der Flachschuss gerät jedoch weder scharf noch präzise - Zieler hat ihn sicher. Da muss der Argentinier mehr daraus machen.
61'
<- Marvin Ducksch
-> Genki Haraguchi
59'

Unermüdlicher Weydandt

Der Stürmer der Gäste reißt ein ordentliches Pensum ab. Immer wieder wird er mit langen, unpräzisen Pässen gesucht. Der Stürmer macht sich in hohem Tempo sofort auf den Weg ins Pressing und setzt die Innenverteidiger der Hausherren unter Druck.
55'

Didavi vergibt

Die Stuttgarter spielen schön nach vorne. Gomez erhält auf links den Ball und bedient flach den im Zentrum stehenden Al Ghaddioui. Der Stürmer wird am Schuss gehindert, die Kugel springt zu Didavi, der knapp links am Tor vorbei schießt.
54'

Hannover kämpft

Die Gäste gewinnen nun mehr und mehr Zweikämpfe, nehmen die widrigen Bedingungen gut an. Allderings geht ihnen die Genauigkeit im Passspiel ab.
52'
substitutesMaxime Awoudja
50'

Stuttgart über außen

Der VfB ist das aktivere Team, kommt gut aus der Kabine. Die Hausherren versuche, mit Flanken Gomez in Szene zu setzen. Den Hereingaben mangelt es allerdings noch an Präzision.
47'

Gomez aus der Distanz

Der Stürmer traut sich einen Schuss aus über 25 Metern zu. Die Kugel fliegt allerdings weit über den Kasten der Hannoveraner.
46'

Kurze Verzögerung

Aufgrund des starken Niederschlags, es hagelt mittlerweile auch in Stuttgart, wurde die zweite Halbzeit mit etwas Verspätung wieder angepfiffen.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Ein munterer Auftakt in die Saison 2019/20. Stuttgart zeigt sich variabel im Spielaufbau und kam durch die individuelle Klasse von Gomez und Didavi 2:0 in Führung. Durch einen tollen Einsatz Weydandts provozierte 96 ein Eigentor Awoudjas und wurde fortan mutiger. Der VfB war insgesamt etwas aktiver, die Führung geht in Ordnung.
Halbzeit
45' + 3'

Regen in Stuttgart

Beim Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga erfahren die Spieler nun etwas Kühlung vom Himmel, es regnet mittlerweile in Strömen.
45' + 2'
substitutesMatthias Ostrzolek
45' + 1'
substitutesSantiago Ascacíbar
45'

Hannover drückt

Der Anschlusstreffer scheint die Gäste zu beflügeln, über links schieben Ostrzolek und Muslija immer wieder an.
42'

Weydandt mit links

Der Stürmer wird tief geschickt. Aus 17 Metern zieht der Angreifer schnell ab, sein Flachschuss stellt allerdings kein Problem für Kobel dar.
39'

Erster Ballkontakt

... und gleich ein unglücklicher: Weydandt läuft Awoudja aggressiv an und drängt ihn in den Stuttgarter Strafraum. Kobel kommt heraus, der Innenverteidiger will klären, schiebt den Ball aber am Keeper vorbei ins Tor zum 1:2.
39'

Maxime Awoudja

EIGENTOR!

2 : 1
Maxime Awoudja
36'

Didavi macht es direkt

Stuttgarts Spielmacher verwandelt einen Freistoß aus halblinks direkt im rechten Eck. Zieler kommt noch mit der rechten Hand noch an den Ball, kann ihn aber nicht mehr entscheidend ablenken.
36'

Daniel Didavi

TOR!

2 : 0
Daniel Didavi
35'

Awoudjas Debüt

Der Neuzugang vom FC Bayern München II kommt für Kaminski, der sich beim Zusammenprall mit Kobel am Knie verletzt hat und nicht weitermachen kann.
35'
<- Maxime Awoudja
-> Marcin Kamiński
34'

Das Spiel läuft wieder

Kaminski, der mit Kobel zusammengerauscht war, kommt nach kurzer Behandlung zurück aufs Feld.
32'

Cooling Break

Die beiden Teams sowie die Schiedsrichter legen aufgrund der Hitze eine kleine Pause ein und nehmen Flüssigkeit zu sich.
29'

Gomez drückt ihn rein

Sosa flankt von der rechten Seite in den Strafraum. Gomez eilt am zweiten Pfosten herbei und nimmt die Kugel mit rechts direkt aus der Luft. Das Spielgerät schlägt in der rechten oberen Ecke ein, für Zieler ist hier nichts zu halten.
29'

Mario Gómez

TOR!

1 : 0
Mario Gómez
28'

Al Ghaddioui mit links

Der Stürmer fasst sich ein Herz und schließt aus 17 Metern ab. Sein Flachschuss kommt auf die rechte Ecke, Zieler ist jedoch da und kann zur Ecke klären.
26'

Diagonalbälle

... sind derzeit die Hannoveraner Lösung gegen das Stuttgarter Pressing. Vor allem Franke zeigt gut lange Bälle, sucht und findet immer wieder Muslija.
22'

Drei zu eins

Die Gäste haben bislang drei Mal auf das Tor der Stuttgarter geschossen, Prib kam dem ersten Treffer der Saison zwei Mal sehr nahe. Beim VfB hat nur Didavi einen Schuss abgefeuert.
18'

Stuttgart hat mehr vom Spiel

Die Hausherren geben nun den Ton an, haben mehr Ballbesitz und versuchen, sich dem Tor der Gäste anzunähern. Zu einem gefährlichen Abschluss kam es allerdings noch nicht.
14'

Hohes Pressing

Die Stuttgarter setzen die Hannoveraner früh bei deren Spielaufbau unter Druck und laufen aggressiv an. 96 hat Probleme, dem Druck standzuhalten, muss sich mit langen Bällen behelfen.
12'
substitutesWaldemar Anton
11'

Didavi verzieht

Der Spielmacher der Hausherren dribbelt von rechts ins Zentrum und versucht es einfach mal aus dem Rückraum. Sein Linksschuss geht allerdings einige Meter links am Kasten von Zieler, seinem alten Mannschaftskameraden, vorbei.
8'

Viel Rotation

Die Schwaben zeigen sich in den Anfangsminuten sehr variabel beim Spielaufbau, tauschen immer wieder Positionen. Die Stuttgarter wollen alles spielerisch lösen, selbst vom aggressiven Pressing der Hannoveraner lässt sich der VfB nicht beeindrucken.
5'

Wieder ist es Prib

Die Gäste bekommen aus halbrechter Position einen Freistoß zugesprochen. Prib versucht es aus gut 22 Metern direkt, sein Schuss geht ans Außennetz. Ein flotter Beginn der Niedersachsen!
3'

Prib scheitert

Die Hannoveraner spielen ansehnlich und schnell in die Tiefe. Prib wird links in den Strafraum geschickt. Der Routinier zieht mit links ab, Kobel ist rechtzeitig unten und lenkt die Kugel zur Ecke ab.
Anstoß

Die Kapitäne

Marvin Bakalorz ist der Captain der Hannoveraner. Marc-Oliver Kempf trägt die Binde für den VfB.

Drei Neue

Beim Team von Trainer Mirko Slomka starten nur drei neue Spieler: Zieler, Jung und Franke spielen von Beginne an.

Fünf Neuzugänge

Bei den Schwaben starten zum Auftakt der Saison 2019/2020 fünf Spieler, die in der vergangenen Saison nicht in Stuttgart unter Vertrag standen: Kobel, Stenzel, Kaminski, Karazor und Al Ghaddioui.

Die Stuttgarter Startelf

Kobel - Stenzel, Kaminski, Kempf, Sosa - Ascacibar, Karazor, Castro - Didavi - Gomez, Al Ghaddioui

So spielt Hannover

Zieler - Jung, Franke, Anton, Ostrzolek - Bakalorz, Prib - Maina, Haraguchi, Muslija - Weydandt

Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR), Eduard Beitinger (S-A 1), Marco Achmüller (S-A 2), Nicolas Winter (4. O), Günter Perl (V-A), Markus Wollenweber (V-A-A)

Slomka brennt auf den Start

"Bei mir kribbelt es auch schon. Ich habe große Lust, ins Stadion zu gehen und die Mannschaft zu coachen", so der 51-Jährige vor dem Auftakt. Dabei macht er keinen Hehl aus den Ambitionen der 96er:  "Wir haben einen guten Kader. Ich glaube, dass wir oben dabei sein müssen und dabei sein wollen."

Tim Walter setzt auf den 12. Mann

"Die Jungs sind fit. Wir wissen, dass wir laufen können, dass wir arbeiten können - und wir wissen auch, dass wir es am Freitagabend müssen. Die Zuschauer werden uns pushen, das wird uns zusätzlich beflügeln", der neue VfB Trainer im Vorfeld der Partie.

Ein alter Bekannter

Torwart Ron-Robert Zieler kehrte im Sommer nach zwei Jahren beim VfB zurück zu 96, wo er bereits zwischen 2010 und 2016 gespielt hatte.

Viele neue Gesichter auf beiden Seiten

Beide Vereine setzen auf neue Trainer und viele neue Spieler. Tim Walter coacht die Schwaben seit dieser Spielzeit, Mirko Slomka erneut die Niedersachsen. Slomka war schon zwischen 2010 und 2013 bei Hannover im Amt, zudem zwischen 1989 und 1999 als Jugendtrainer.

Gomez gerne gegen 96

In seinen 18 Bundesliga-Spielen gegen die Hannoveraner erzielte Stuttgarts Torjäger Mario Gomez zwölf Tore.

Jüngere Bilanz

Außer dem 1:5 in der vergangenen Bundesliga-Rückrunde musste Hannover gegen den VfB in den letzten sieben Pflichtspielen keine Niederlage hinnehmen: Neben genannter Pleite gab es vier Siege und zwei Remis.

Letztes Aufeinandertreffen

Zuletzt hatten sich beide Mannschaften im März gegenübergestanden, ebenfalls in der Mercedes-Benz Arena: Stuttgart setzte sich in der Bundesliga 5:1 durch.

Viel Historie

In der Bundesliga gab es das Spiel bereits 58 Mal, zudem 1992 ein Supercup-Finale zwischen dem Meister aus Schwaben und dem Pokalsieger aus Niedersachsen.

Willkommen zum Saisonstart!

In Stuttgart eröffnen die Absteiger VfB und Hannover 96 die neue Spielzeit. Es ist erst das dritte Duell beider Clubs in der 2. Bundesliga. Die ersten beiden hatte es 2016/17 gegeben, auch damals waren beide Teams als Absteiger in die Saison gegangen - und stiegen am Ende gemeinsam wieder auf.

Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie

Stuttgart gegen Hannover am 1. Spieltag der 2. Bundesliga-Saison 2019/20. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.