Schlechte Nachrichten für den FC Hansa Rostock: Benjamin Lense hat sich im Testspiel gegen den Hamburger SV verletzt.

Der Abwehrspieler hat sich eine Dehnung des vorderen Kreuzbandes und des Seitenbandes sowie ein Einblutung im linken Kniegelenk zugezogen.

Das ist das Ergebnis einer MRT-Untersuchung. Der 30-jährige Verteidiger wird voraussichtlich drei bis vier Wochen ausfallen.

Gledson wieder fit

Dafür hat sich Gledson wieder gesund gemeldet. Nachdem der Brasilianer zuletzt keines der beiden Testspiele gegen Union Berlin und die "Rothosen" bestreiten konnte, ist er am Mittwochvormittag wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen.

Sein Landsmann Orestes muss dagegen weiter passen und konnte nur ein leichtes Lauftraining absolvieren. Ob der Verteidiger bis zum DFB-Pokalspiel am kommenden Mittwoch beim VfL Wolfsburg wieder einsatzfähig ist, muss abgewartet werden.