Der MSV Duisburg leiht Offensivspieler Änis Ben-Hatira bis zum Saisonende vom Hamburger SV aus. Darauf einigten sich beide Vereine am Montag.

Ben-Hatira durchlief sämtliche Jugend-Nationalmannschaften des DFB, kam bisher in zehn Bundesliga-Partien und drei UEFA-Cup-Spielen für die Hanseaten zum Einsatz und verlängerte dort bereits vorzeitig seinen Vertrag bis 2012.

Eines der "größten Talente im deutschen Fußball"

"Änis hat ein enormes Potential und gilt als eines der größten Talente im deutschen Fußball. Beim HSV hat er allerdings eine starke Konkurrenz vor sich. Er soll unser Offensivspiel weiter verbessern und ist sowohl im offensiven Mittelfeld als auch im Sturm einsetzbar", erklärte MSV-Sportdirektor Bruno Hübner.

Außerdem verstärkt Uwe Fecht ab sofort den Trainerstab im Nachwuchsleistungszentrum der "Zebras".