Yussuf Poulsen (li.) spielt bereits seine dritte Saison in Leipzig - © imago
Yussuf Poulsen (li.) spielt bereits seine dritte Saison in Leipzig - © imago
2. Bundesliga

Poulsen: "Mein einziges Ziel ist der Aufstieg"

Kön - Glück im Unglück hatte RB Leipzig am vergangenen Spieltag. Die eigene Niederlage beim FC St. Pauli blieb nahezu folgenlos, da die härtesten Konkurrenten aus Freiburg und Nürnberg ebenfalls Federn ließen. So geht Leipzig weiterhin als souveräner Tabellenführer am Freitagabend in das Duell gegen Union Berlin. Vor dem Spiel spricht RB-Stürmer Yussuf Poulsen über die aktuelle Form der Mannschaft, seine Ziele und das Wiedersehen mit einem Kumpel.

bundesliga.de: Yussuf Poulsen, nach sechs Siegen in Folge hat es RB Leipzig am letzten Wochenende wieder erwischt. Die Mannschaft unterlag beim FC St. Pauli mit 0:1. Was waren die Gründe für die Niederlage?

Yussuf Poulsen: Eigentlich haben wir ein gutes Spiel abgeliefert, nur das Tor nicht gemacht. Wenn man bei 29 Torschüssen keinen Treffer erzielt, kann man nicht gewinnen. Trotzdem können wir aus der Partie viele positive Dinge ins nächste Spiel mitnehmen. Wir waren sehr dominant. Aber manchmal gewinnt man im Fußball auch solche Spiele nicht. In der Analyse hat uns der Trainer aufgezeigt, welche Fehler wir etwa bei gegnerischen Kontern gemacht haben. Das müssen wir schnellstmöglich verbessern.

bundesliga.de: Wie gehen Sie mit der Niederlage um? Gibt es Grund zur Sorge?

Poulsen: Nein. Wie gesagt, wir haben über weite Strecken ein super Spiel absolviert und gehen auch wieder positiv ins nächste. Wir bleiben in der Spur, unsere ersten beiden Auftritte im neuen Jahr waren sehr gut. Wir werden sicher im Training ein paar Torabschlüsse mehr trainieren und daran arbeiten.

- © imago / Picture Point