Paderborn - Den fünften Neuzugang für die Saison 2011/2012 hat der SCP aus der Bundesliga verpflichtet. Jens Wissing kommt von Borussia Mönchengladbach, er hat in Paderborn einen Zwei-Jahres-Vertrag unterzeichnet. Der Abwehrspieler für die linke Seite erhält die Rückennummer 30 und steigt am Pfingstmontag in das Training ein.

Wissing (186 cm, 79 kg) startete seine Fußballlaufbahn in der Jugend des FC Schalke 04 (2001-2004). Von dort aus wechselte er zu Preußen Münster, wo er sechs Jahre spielte (2004-2010) und unter dem heutigen Paderborner Chef-Trainer Roger Schmidt zum Leistungsträger avancierte. In der abgelaufenen Saison 2010/2011 kam er bei Borussia Mönchengladbach zu drei Bundesliga-Einsätzen.

"Wir sind froh, dass wir Jens komplett an den Verein binden konnten. Er wird unsere bereits gute Qualität im Defensivverbund noch weiter verbessern und den Konkurrenzkampf auf der linken Seite anheizen", freut sich Manager Sport Lizenzspiel er Michael Born auf die Zusammenarbeit mit dem Linksfuß.