2. Bundesliga

Braunschweig gegen Frankfurt ungeschlagen

Köln - Eintracht Braunschweig verlor noch nie gegen den FSV Frankfurt (vier Siege, drei Remis). Wie geht das Spiel diesmal aus? Am Sonntag treffen die beiden Teams aufeinander.

Alle Vorschauen in der Übersicht

    Zuletzt gab es für die Eintracht gegen den FSV drei Siege in Folge, alle zu null.

    In Braunschweig holte der FSV aber in zwei der drei Gastspiele immerhin ein Unentschieden.

    Im Hinspiel (3:0 für die Eintracht) erzielte Gerrit Holtmann sein bislang einziges Tor in 19 Zweitligaspielen.

    Kein Team blieb häufiger ohne Gegentor als Braunschweig (11-mal) – das sind bereits jetzt mehr Zu-Null-Spiele als nach der kompletten letzten Saison (9).

    Edmond Kapllani traf bei Braunschweigs höchster Zweitliganiederlage doppelt – am 3. Mai 2006 beim 7:0 für den KSC.