Köln - Eintracht Braunschweig verlor noch nie gegen den FSV Frankfurt (vier Siege, drei Remis). Wie geht das Spiel diesmal aus? Am Sonntag treffen die beiden Teams aufeinander.

  • Zuletzt gab es für die Eintracht gegen den FSV drei Siege in Folge, alle zu null.

  • In Braunschweig holte der FSV aber in zwei der drei Gastspiele immerhin ein Unentschieden.

  • Im Hinspiel (3:0 für die Eintracht) erzielte Gerrit Holtmann sein bislang einziges Tor in 19 Zweitligaspielen.

  • Kein Team blieb häufiger ohne Gegentor als Braunschweig (11-mal) – das sind bereits jetzt mehr Zu-Null-Spiele als nach der kompletten letzten Saison (9).

  • Edmond Kapllani traf bei Braunschweigs höchster Zweitliganiederlage doppelt – am 3. Mai 2006 beim 7:0 für den KSC.

Alle Vorschauen in der Übersicht