Eke Uzoma spielt in der Rückrunde für den TSV 1860 München. Der 20-jährige Nigerianer wird bis 30. Juni 2010 vom Bundesligisten SC Freiburg ausgeliehen.

Für die Breisgauer absolvierte der defensive Mittelfeldspieler 50 Zweitligaspiele (zwei Tore; eines davon gegen 1860!) und vier Bundesligapartien.

"Flexibel einsetzbar"

"Eke Uzoma ist ein schneller, lauffreudiger Spieler, stark im Passspiel und in der Balleroberung2, beschreibt Sportdirektor Miki Stevic die Vorzüge seiner neuen Nummer 22.

"Eke Uzoma ist aufgrund seiner Spielintelligenz im Mittelfeld flexibel einsetzbar. Er war im Aufstiegsjahr des SC Freiburg Stammspieler, deshalb sind wir überzeugt, dass er unsere Mannschaft in der Rückrunde verstärken wird", so Stevic weiter.

Ignjovski und Uzoma "werden sich super ergänzen"

Durch die Verletzung von Florin Lovin (Kreuzbandriss) sei der Verein in der Vorrunde ein "großes Risiko" gegangen, "nur mit Aleksandar Ignjovski als einzigem echten 'Sechser' im Kader" in die Saison zu gehen.

"Eke und Aleks werden sich super ergänzen", sagt Stevic. Dass der Nigerianer auch noch in "unseren finanziellen Rahmen passt", machte das Ausleihgeschäft mit dem SC Freiburg perfekt.

Steckbrief Eke Uzoma:

Geboren: 11. August 1989 in Lagos (Nigeria)
Familienstand: ledig
Größe: 1,68 Meter
Gewicht: 65 Kilogramm
Vereine: SC Freiburg, SpVgg Alemannia Müllheim, Eleme United