Heidenheim - Zur kommenden Saison wechselt Norman Theuerkauf von Ligakonkurrent Eintracht Braunschweig zum 1. FC Heidenheim 1846. Der 28-Jährige, dessen Vertrag in Braunschweig am Saisonende ausläuft, erhält beim FCH einen Kontrakt bis zum Sommer 2017.

In dieser Spielzeit lief der defensive Mittelfeldspieler bislang 23 mal in der 2. Bundesliga für die Niedersachsen auf - insgesamt kommt er auf 82 Zweitligapartien. Bei Eintracht Braunschweig war Theuerkauf seit 2009 aktiv gewesen und absolvierte dabei in der Saison 2013/2014 auch 29 Bundesligaeinsätze. Seine Jugend hatte der gebürtige Nordhausener bei Germania Heringen, Carl Zeiss Jena und Werder Bremen verbracht, ehe er im Januar 2008 für eineinhalb Jahre zu Eintracht Frankfurt II ging.

"Gestandener Zweitligaspieler"

"Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, mit Norman Theuerkauf einen gestandenen Zweitligaspieler zu verpflichten, der sogar über Bundesligaerfahrung verfügt", erklärte FCH Geschäftsführer Holger Sanwald zum Neuzugang. "Wir sind davon überzeugt, dass Norman unserer jungen Mannschaft künftig als erfahrener Leistungsträger weiterhelfen kann!"