Während Rot-Weiß Oberhausens Angreifer Mike Terranova derzeit ausfällt, hat Torwart Sören Pirson am Montag (6. Oktober) wieder mit dem Lauftraining begonnen. Der Schlussmann hatte sich Ende August im Training einen Teilriss des Innenbandes im rechten Knie zugezogen.

Sowohl am Vormittag, als auch am Nachmittag drehte Pirson seine Runden an der Landwehr. Nicht trainieren konnte stattdessen Stürmer Mike Terranova, der leicht erkrankt pausieren musste. Am Dienstag soll er aber am Laktattest im Stadion Niederrhein teilnehmen.

Gastspieler unter Bruns' Lupe

Als Trainingsgast zeigten sich am Montag Mittelfeldspieler Stijn Haeldermans, der in der Saison 2004/05 bereits 27 Mal das RWO-Trikot in der 2. Bundesliga getragen hatte und seit dem 1. Juli dieses Jahres ohne Verein ist, und der kroatisch-brasilianische Abwehrspieler Vladimir Basic, der zuletzt in Brasilien unter Vertrag gestanden hatte.

"Wir werden im Laufe dieser Saison immer wieder Spieler im Training unter die Lupe nehmen. Das bedeutet aber nicht, dass wir sie sofort verpflichten werden. Vielmehr ist es unsere Pflicht, auch im Hinblick auf zukünftige Verpflichtungen, uns so gut wie möglich ein Bild eines Spielers zu machen, um genau zu wissen, ob er zu uns passen würde oder nicht", so Rot-Weiß Oberhausens Sportlicher Leiter Hans-Günter Bruns.