Fürth-Kapitän Thomas Kleine (M.) bekommt die Meisterschale von Harald Strutz (r., Vizepräsident des Ligaverbandes) und Holger Hieronymus (l., stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL) überreicht
Fürth-Kapitän Thomas Kleine (M.) bekommt die Meisterschale von Harald Strutz (r., Vizepräsident des Ligaverbandes) und Holger Hieronymus (l., stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL) überreicht
2. Bundesliga

Strutz und Hieronymus ehren die SpVgg Greuther Fürth

Fürth - Die SpVgg Greuther Fürth steigt als Meister der Zweitliga-Saison 2011/2012 in die Bundesliga auf. Im Rahmen eines Empfangs der SpVgg, zu dem unter anderem Partner, Sponsoren und langjährige Wegbegleiter geladen waren, erhielt die Mannschaft heute im Foyer der Comödie Fürth die Meisterschale der 2. Bundesliga.

Die Trophäe überreichten Harald Strutz, Vizepräsident des Ligaverbandes, und Holger Hieronymus, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL Deutsche Fußball Liga. Anschließend feierte die SpVgg im Theatersaal die Meisterschaft der 2. Bundesliga und blickte auf 15 Jahre Zweitliga-Zugehörigkeit zurück.