Pascal Testroet dreht nach seinem 1:1 jubelnd ab - © Boris Schumacher/imago images/HMB-Media/Pool
Pascal Testroet dreht nach seinem 1:1 jubelnd ab - © Boris Schumacher/imago images/HMB-Media/Pool
2. Bundesliga

2:1-Auswärtssieg zum Saisonausklang für den FC Erzgebirge Aue beim SSV Jahn Regensburg

Der FC Erzgebirge Aue sichert sich zum Saisonausklang durch einen 2:1-Auswärtssieg (1:1) beim SSV Jahn Regensburg Platz sieben in der 2. Bundesliga. Mit nun 47 Punkten zogen die Sachsen noch an der SpVgg Greuther Fürth und den VfL Bochum vorbei. Regensburg beendet die Saison mit 43 Zählern auf Rang zwölf.

>>> Beim offiziellen Tippspiel der 2. Bundesliga mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Vor dem Anpfiff hatten sich der SSV Jahn Regensburg bereits von zwei Leistungsträgern verabschiedet: Kapitän und Rekord-Torschütze Marco Grüttner (34) wechselt zu seinem Heimatklub SGV Freiberg, Mittelfeldspieler Andreas Geipl zum 1. FC Heidenheim 1846.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Charalambos Makridis (2.) brachte den Jahn früh in Führung, doch Pascal Testroet (45.) erzielte kurz vor der Pause das 1:1 für den FC Erzgebirge Aue.

>>> Hol dir jetzt die Corona-Warn-App!

>>> Etwas verpasst? #REGAUE im Liveticker nachlesen

Joker Philipp Zulechner drehte die Partie vollends (87.). In einer chancenarmen Partie hatte Regensburg die Initiative übernommen, Jahn-Angreifer Andreas Albers scheiterte an Robert Jendrusch (32.).

>>> Statistiken zur Partie #REGAUE

Die Regensburger bejubeln ihren Treffer zum 1:0 in der 2. Minute - SASCHA JANNE/imago images/Sascha Janne/Pool

Im zweiten Durchgang gestaltete Aue das Spiel ausgeglichen. Durch schnelle Konter setzten die Veilchen Nadelstiche und kamen so zu einem schlussendlich verdienten 2:1-Erfolg in der Oberpfalz.