München - In zehn Tagen startet die 2. Bundesliga in die neue Saison. Am Samstag messen sich fünf Teams mit Kontrahenten unterschiedlichen Kalibers, vom Regionalligisten bis zum Champions-League-Starter. Für Düsseldorf und Fürth stehen dabei echte Härtetests auf dem Programm - bundesliga.de zeigt die Partien im Überblick.

Grashoppers Zürich - Fortuna Düsseldorf 6:7 n.E.

Schrecksekunde für Fortuna Düsseldorf beim Testspiel im Schweizerischen Grenchen: Nachwuchs-Angreifer Ihlas Bebou ist gegen den Grasshopper Club Zürich (7:6 n.E.) nach einem Kopfballduell zwei Minuten lang bewusstlos liegengeblieben. "Ihlas hatte Lähmungserscheinungen im Arm", erklärte Mannschaftsarzt Dr. Ulf Blecker nach Angaben der "Rheinischen Post". Die Lähmungen hörten nach acht Minuten auf, der 19-jährige Deutsch-Togolese wurde mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung für eine Computer-Tomographie in ein Krankenhaus gebracht (zur Meldung).


SpVgg Greuther Fürth - Celtic Glasgow 6:2

Die SpVgg Greuther Fürth hat einen weiteren Testspielerfolg errungen. Das Kleeblatt gewann gegen Celtic Glasgow mit 6:2 in der heimischen Trolli ARENA. Zwei Stürmer trafen jeweils doppelt. (zur Meldung)


FSV Frankfurt - Bayer Leverkusen II 1:0

Zweitligist FSV Frankfurt hat das letzte Testspiel im Rahmen des zehntägigen Trainingslagers in Bad Kreuznach gegen den Regionalligisten Bayer Leverkusen II mit 1:0 (1:0) gewonnen. Ein Neuzugang erzielte das Tor des Tages und ein Testspieler stand in der Startelf. (zur Meldung)


1. FC Köln - SK Jablonec 3:0

Der 1. FC Köln konnte das zweite Testspiel während des Trainingslagers in Österreich mit 3:0 für sich entscheiden. Gegen den tschechischen Erstligisten und amtierenden Pokalsieger traf unter anderem Kapitän Miso Brecko. (zur Meldung)


SC Wiedenbrück - Arminia Bielefeld 1:3

Am Tag nach der Rückkehr aus dem Trainingslager siegt Arminia Bielefeld im Finale um den Krombacher Pokal auf Verbandsebene beim SC Wiedenbrück 2000 mit 3:1 (1:0). (zur Meldung)