Zusammenfassung

  • Paderborn und Union Berlin trennen sich torlos.

  • Union bleibt weiterhin ungeschlagen, verpasst aber die Tabellenführung.

  • Paderborn bleibt auch Schlagdistanz im oberen Tabellendrittel.

Paderborn - Union Berlin hat den Sprung an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga verpasst. Im ereignisarmen Verfolgerduell beim SC Paderborn kam der Aufstiegsaspirant am Sonntag nicht über ein 0:0 hinaus.

>>> Jetzt beim Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

Union blieb damit aber auch am 10. Spieltag ungeschlagen und liegt weiter in der Spitzengruppe. Auch die heimstarken Paderborner sind in Schlagdistanz. 

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

In einer intensiv geführten Begegnung hatte Paderborn im ersten Durchgang etwas mehr Spielanteile. Allerdings gelang es den Ostwestfalen nicht, vor dem Tor für Gefahr zu sorgen. Auch das Offensivspiel der defensiv sehr stabilen Berliner stockte. 

>>> Etwas verpasst? #SCPFCU im Liveticker nachlesen!

Auch nach der Pause agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe - wenn auch weiterhin auf mäßigem spielerischen Niveau. Im Verlauf der zweiten Halbzeit wurde Union stärker und hatte bei Sebastian Anderssons Lattentreffer (69.) Pech.

>>> Schema, Aufstellungen und Statistiken