Duisburg - Der verletzte Julian Koch wird dem MSV Duisburg in dieser Saison leider nicht mehr zur Verfügung stehen. Der von Borussia Dortmund ausgeliehene U21-Nationalspieler hat sich im rechten Knie das Außenband gerissen und das vordere Kreuzband angerissen. Das ergab die Kernspintomografie in einem Dortmunder Krankenhaus.

Koch hatte sich beim 0:0 des MSV bei Rot-Weiß Oberhausen am Freitag, 25. Februar 2011, verletzt. Eine Schwellung hatte eine schnellere Diagnose nicht zugelassen.