Olivier de Cock hat für den FC Brügge bereits in der Champions League gespielt
Olivier de Cock hat für den FC Brügge bereits in der Champions League gespielt
2. Bundesliga

RWO verpflichtet Belgier

Der SC Rot-Weiß Oberhausen hat am Sonntag die Verpflichtung des belgischen Abwehrspielers Olivier de Cock perfekt gemacht.

Der 32-jährige ehemalige Nationalverteidiger, der für den FC Brügge bereits in der Champions League und im UEFA-Cup zum Einsatz gekommen war, unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende, der eine Option auf eine weitere Spielzeit im Falle des Klassenerhalts enthält.

Rot-Weiß Oberhausens Sportlicher Leiter Hans Günter Bruns: "Mit ihm haben wir einen weiteren gestandenen Spieler verpflichtet, der vielseitig einsetzbar ist. Er kann wahrscheinlich im Heimspiel gegen Hansa Rostock am nächsten Sonntag dabei sein."