Reinhold Yabo kehrt zu Arminia Bielefeld zurück - Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images
Reinhold Yabo kehrt zu Arminia Bielefeld zurück - Oliver Hardt/Bongarts/Getty Images
2. Bundesliga

Reinhold Yabo kehrt zu Arminia Bielefeld zurück

Bielefeld - Wiedersehen macht bekanntlich Freude! Und die ist beim DSC Arminia Bielefeld riesengroß, denn mit Reinhold “Ray” Yabo hat ein bestens Bekannter einen langfristigen Vertrag unterzeichnet und verstärkt ab sofort die Mannschaft von Cheftrainer Uwe Neuhaus.

Der 26-jährige Offensivspieler, der bereits von Januar bis Juni 2017 im DSC-Trikot 14 Zweitliga-Partien (vier Tore & vier Vorlagen) absolviert hatte, wechselt vom österreichischen Serienmeister FC Red Bull Salzburg nach Ostwestfalen.

>>> Alle Winter-Wechsel der 2. Bundesliga

Bei Arminia wird Reinhold Yabo mit der Rückennummer 15 auflaufen. Er nimmt bereits am heutigen Freitag das Training in Bielefeld auf und reist an diesem Sonntag, 13. Januar, mit in das Wintertrainingslager in das spanische Benidorm. In seiner bisherigen Karriere bringt es Yabo in Deutschland u. a. auf 35 Erst- und 93 Zweitliga-Einsätze, hinzu kommen für den U17-Europameister von 2009 in Österreich 60 Partien in Bundesliga, ÖFB-Cup, Europa League (mit Qualifikation) und Champions League-Qualifikation.

"Wir sind sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, Ray zurückzuholen und langfristig an uns zu binden. Ich bin absolut davon überzeugt, dass er uns menschlich und sportlich helfen wird", sagte Samir Arabi, Geschäftsführer Sport beim DSC.

"Reinhold Yabo ist ein sehr ehrgeiziger Teamplayer, der torgefährlich ist, aber auch Treffer vorbereiten kann. Mit diesen Qualitäten wird er unsere Offensive verstärken", freut sich Trainer Uwe Neuhaus.

Und auch der Spieler selbst ist sehr glücklich über den Wechsel. "Ich freue mich sehr darauf, wieder zu Arminia zurückzukehren! Die Entscheidung ist mir trotz weiterer wirtschaftlich interessanter Angebote aus dem Ausland nicht schwer gefallen. Denn ich habe immer noch viele gute Erinnerungen an meine erste Zeit in Bielefeld – sportlich und privat. Zudem hatte ich super Gespräche mit Samir Arabi und Uwe Neuhaus und kann mich mit den perspektivischen Zielen des Vereins sehr gut identifizieren. Ich werde alles dafür geben, dass wir mit dem Verein schnell in die Erfolgsspur kommen", so Reinhold Yabo.

Quelle: Arminia Bielefeld