Mit zehn Rückrundentoren schoss Pascal Köpke den FC Erzgebirge Aue zurück in die 2. Bundesliga
Mit zehn Rückrundentoren schoss Pascal Köpke den FC Erzgebirge Aue zurück in die 2. Bundesliga
2. Bundesliga

Aues Pascal Köpke: "Wir freuen uns auf eine geile Saison"

Köln - Seit Jahresbeginn spielt Pascal Köpke für den FC Erzgebirge Aue. Mit zehn Toren in der Rückrunde gehörte er zu den Stützen des Aufsteigers, der nach nur einem Jahr Abstinenz die sofortige Rückkehr in die 2. Bundesliga geschafft hat. Im Interview mit bundesliga.de spricht der 20-jährige Stürmer über die Stärken der Veilchen, die Rolle von Trainer Pavel Dotchev und seine Ziele für die neue Saison.

"In Karlsruhe habe ich nie richtig meine Chance bekommen"

bundesliga.de: Pascal Köpke, der FC Erzgebirge Aue hat das Training wieder aufgenommen. Wie sind die ersten Einheiten gelaufen?

Pascal Köpke: Wir hatten zwischendurch schon einmal eine Woche trainiert, damit die Unterbrechung durch den Urlaub nicht zu lange dauert und haben dann noch einmal sechs Tage frei gehabt. Jetzt geht es erst richtig los. Wir haben genug Zeit, um uns auf die 2. Bundesliga vorzubereiten. Wir werden jetzt eine super Vorbereitung absolvieren und dann für den Saisonstart vorbereitet sein.

bundesliga.de: Wie ist die Stimmung im Team? Ist die Aufstiegseuphorie noch da?

Köpke: Die Stimmung ist bei uns wie schon in der letzten Saison immer gut. Die Neuzugänge wurden prima aufgenommen. Wir freuen uns, dass es jetzt los geht.