Neben dem wieder spielberechtigten Fin Bartels (Gelbsperre) steht möglicherweise auch Innenverteidiger Orestes für das kommende Spiel beim 1. FSV Mainz 05 im Kader der Hanseaten.

Der 27-Jährige Brasilianer ist wieder ins Mannschaftraining eingestiegen. "Ich hoffe, er kann das Programm komplett mitmachen, damit er gegen Mainz wieder zur Verfügung steht", baut Hansa-Trainer Dieter Eilts zumindest auf die Rückkehr eines Abwehspielers.

Dessen Landsmann Gledson dagegen fällt weiterhin aus. "Er hat nach wie vor Probleme mit den Blutgefäßen und darf immer noch nicht mit dem Lauftraining beginnen.

Laufen konnte am Dienstag immerhin schon wieder Kevin Schöneberg, doch auch dessen Einsatz ist sehr unwahrscheinlich.

Viele Ausfälle

Definitiv ausfallen werden neben Gledson und Tobias Rathgeb, der weiterhin seine Reha in Unterhaching absolviert, auch Enrico Kern und Benjamin Lense, die von der medizinischen Abteilung in Rostock behandelt werden.