FSV Frankfurt hat sich im Angriff mit Matthew Taylor verstärkt. Taylor kommt ablösefrei von der TuS Koblenz.

Dort erzielte er in der vergangenen Saison in 22 Einsätzen sieben Tore und gab zwei Torvorlagen. Der 27-jährige US-Amerikaner kommt ablösefrei und erhält beim FSV Frankfurt einen Zweijahres-Vertrag bis zum 30.06.2011.

"Qualitativ verstärkt"

FSV-Manager Bernd Reisig freut sich über die Neuverpflichtung: "Matthew Taylor ist torgefährlicher Angreifer mit bemerkenswerter Trefferquote. Denn in seinen 22 Einsätzen spielte er nur fünfmal über die gesamten 90 Minuten. Taylor ist ein interessanter Spieler, der unseren Angriff verstärken wird."

Auch FSV-Teamchef Tomas Oral lobt den Neuzugang: "Matthew ist ein Stürmer, der in Koblenz auf sich aufmerksam gemacht hat. Er ist sehr laufstark, arbeitet gut und ist ein toller Teamplayer. Mit ihm werden wir uns qualitativ verstärken."