Die "Löwen" sind jetzt auch bei der Funktionsbekleidung top ausgerüstet. Die Firma Skins, 2002 in Australien gegründet und bereits Marktführer der Branche, stellt den Profis des TSV 1860 München für die neue Saison die völlig neuartige Kompressionsbekleidung.

Das Unternehmen mit Deutschland- Sitz in Starnberg beliefert weltweit Spitzensportler aus allen Bereichen. Die Spieler des TSV 1860 München tragen Skins unter dem Trikot.

Durch das spezielle Material der Funktionsbekleidung wird gezielt Druck auf die Blutzirkulation und die Muskeln ausgeübt, was zu einer gesteigerten Sauerstoffzufuhr und damit einem schnelleren Laktat-Abbau führt - die Regeneration wird beschleunigt, die volle Leistung ist schneller wieder abrufbar.

Die Spieler sind von der neuen Funktionswäsche sehr angetan. "Man spürt Skins nicht. Ich habe auch nach dem Wettkampf sehr gute Erfahrung damit gemacht", so Verteidiger Torben Hoffmann.