Duisburg - Der MSV Duisburg leiht Mittelfeldspieler Ivica Banovic bis zum Ende der Saison 2010/11 vom SC Freiburg aus. Anschließend besitzen die "Zebras" eine Option zur Weiterverpflichtung.

Der MSV Duisburg ist die vierte Station im deutschen Profi-Fußball für den 30-jährigen Kroaten. Banovic kam 2000 zum SV Werder Bremen, wurde mit den Hanseaten 2004 Deutscher Meister und DFB-Pokalsieger. Auch mit dem 1. FC Nürnberg (2004 bis 2007) gewann der Mittelfeldspieler (zwei Länderspiele für Kroatien) den DFB-Pokal (2007 mit 3:2 n.V. gegen den VfB Stuttgart), wechselte danach zum SC Freiburg.

Rückennummer 4 reserviert

Banovic, der beim MSV die Rückennummer 4 erhält, reist bereits am Sonntag, 2. Januar 2011 mit den Zebras ins Trainingslager nach Belek (Türkei).

Trainer Milan Sasic: "Er ist ein erfahrener Profi, seine spielerischen Qualitäten überzeugen mich. Ivica ist ein Spieler, der absolut in unser Konzept passt: Er hat zehn Jahre Deutschland-Erfahrung, spielt mit Herz und Leidenschaft! Alle diese Eindrücke habe ich auch in den persönlichen Gesprächen bestätigt gefunden."

Ivica Banovic: "Ich hatte in Freiburg eine gute Zeit, aber jetzt freue ich mich auf den MSV. Ich hoffe, der Mannschaft weiter helfen zu können, und persönlich will ich natürlich möglichst viele Spiele bestreiten."