Fürth - Beim Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern hatten die Fürther "Ronhof Racker" Besuch von der "Teufelsbande", dem Kids Club der "Roten Teufel". Mit großen Augen begutachten die kleinsten Kleeblatt Fans, was gerade um sie herum passiert. Die strahlenden Äuglein der Ronhof Racker wandern von einem Ereignis zum nächsten, denn für die jüngsten Anhänger der Spielvereinigung ist kurz vor dem Anpfiff einiges geboten.

Dann heißt es Ehrenrunde drehen im Innenraum des Stadions und dabei den Profis auf dem Platz ganz nah sein und Eindrücke sammeln, die nur wenige Kleeblatt-Fans bekommen können. Das Highlight war aber auch an diesem Heimspieltag wieder die Welle vor der Nordtribüne.

20 kleine Teufe zu Gast

Doch vor diesem Duell waren es nicht nur die Racker, die zusammen mit dem Kleeblatt-Maskottchen Eddy durchs Stadion marschierten, denn die Ronhof Racker hatten Besuch vom Kids Club des 1. FC Kaiserslautern.

Die "Teufelsbande" war mit etwa 20 Kindern im Stadion am Laubenweg vertreten und diese begleiteten die jüngsten Kleeblatt-Anhänger. In diesem Jahr gehen auch die Racker auf Ihre erste Auswärtstour. Dann heißt es die Elf von Trainer Frank Kramer nicht nur im heimischen Stadion, sondern auch auf fremden Platz lautstark unterstützen.