Die Spielzeit 2008/09 in der 2. Bundesliga biegt auf die Zielgerade ein. Spannung ist Trumpf, schließlich ist weder die Aufstiegs-, noch die Abstiegsfrage bislang geklärt.

Das ist der Ausgeglichenheit der Liga zu verdanken, in der im Grunde jeder jeden schlagen kann. Die Mannschaften sind so vielfältig und unterschiedlich, wie es auch die Spieler sind.

Bei den Protagonisten reicht die Palette vom erfahrenen Profi, der seine Bundesliga-Karriere langsam ausklingeln lässt, bis hin zu "jungen Wilden", die den deutschen Profifußball erst noch erobern wollen.

In dieser Saison ist es wieder ein paar Akteuren gelungen, durch starke Leistungen den Fokus der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen. Das gilt sowohl für manch "alten Hasen" als auch für den einen oder anderen Youngster.

bundesliga.de hat einen Blick in die Datenbank geworfen und die fünf besten Spieler der laufenden Saison ermittelt. Hier ist sie, die Top 5 - die Auflistung bedeutet aber keine Reihenfolge:

Marek Mintal (1. FC Nürnberg)

Marek Mintal ist der derzeit drittbeste Torjäger der 2. Bundesliga (13 Treffer). In der Rückrunde traf kein Spieler so oft wie der Slowake (8-mal).

Der Routinier schoss 7 der verganenen 12 "Club"-Tore.

Nach der Winterpause sammelte Mintal die drittmeisten Scorerpunkte (9). In der 1. Saisonhälfte waren es sechs gewesen.

Lewis Holtby (Alemannia Aachen)

Der Mittelfeldspieler hält Aachen auf Austiegskurs: Holtby war an 5 der vergangenen 8 Tore der Alemannen direkt beteiligt (2 Tore, 3 Assists).

Insgesamt ist er der zweitbeste Scorer (10 Punkte) ligaweit in der Rückrunde: 5 Mal traf er selbst, genauso oft legte er ein Tor auf.

Kein Spieler gab während der Saison mehr Torvorlagen als Holtby (8).

Aristide Bance (1. FSV Mainz 05)

Bance ist der kopfballgefährlichste Spieler der 2. Bundesliga. Er traf 6-mal per Kopf.

Seine letzten 4 Tore erzielte der Mann aus Burkina Faso in der Schlussviertelstunde.

Ligaweit gab Bance die viertmeisten Schüsse ab (78)

7-mal scheiterte er an Pfosten oder Latte (kein Spieler öfter).

Cedric Makiadi (MSV Duisburg)

Makiadi führt mit 15 Toren die Torschützenliste der 2. Bundesliga an. In 48 Bundesliga-Einsätzen zuvor für den VfL Wolfsburg hatte er 4-mal getroffen.

Der Duisburger ist ligaweit der Mittelfeldspieler mit den zweitmeisten Schüssen (68).

Neben seinen 13 Treffern bereitete er weitere 5 der "Zebras" vor.

Julian Schuster (SC Freiburg)

In der Rückrunde ist Julian Schuster der Top-Scorer der 2. Bundesliga (4 Tore, 7 Assists).

An 5 der vergangenen 6 Tore des Sport-Clubs war er beteiligt (1 Tor, 4 Assists).

Schuster legte ligaweit die meisten Tore per Freistoß auf (5).