Berlin - Hertha BSC hat mit Thomas Kraft (23) die zweite Neuverpflichtung für die Bundesliga-Saison 2011/12 getätigt. Der Torwart wechselt ablösefrei vom FC Bayern München zum Hauptstadtclub und unterschrieb beim Aufsteiger einen Vier-Jahres-Vertrag.

"Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, Thomas Kraft zu Hertha BSC zu holen", sagt Michael Preetz, Geschäftsführer Sport bei Hertha BSC.

Kraft: "Eine große Herausforderung"

Preetz weiter: "Wenn man die Chance hat, einen Spieler seiner Klasse ablösefrei zu bekommen, wäre es fahrlässig, wenn man sich nicht mit diesem Thema befassen würde. Thomas Kraft war von vielen Vereinen umworben, da er ein Schlussmann mit großem Können und Potential ist. Umso mehr freut uns, dass er künftig für Hertha BSC aktiv sein wird."


Thomas Kraft sagt zu seinem neuen Engagement: "Hertha BSC ist eine große Herausforderung für mich. Manager Michael Preetz und Trainer Markus Babbel haben mich in den Gesprächen von ihrer Konzeption und ihrer Vision für Hertha BSC total überzeugt. Ich freue mich sehr, den Weg von Hertha BSC in der Bundesliga mitzugehen. Die Begeisterung, die Euphorie, die in Berlin um Hertha BSC entstanden ist, habe ich aufmerksam verfolgt - beides war Grund dafür, hier für vier Jahre zu unterschreiben."