Die SpVgg Greuther Fürth hat Milorad Pekovic verpflichtet.

Der 32-Jährige kommt vom Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 in den Ronhof. Viereinhalb Jahre spielte der Montenegriner für die Rheinhessen und bestritt in dieser Zeit 65 Begegnungen in der Bundesliga sowie 58 Spiele in der 2. Bundesliga. Pekovic ist zudem Nationalspieler seines Heimatlandes.

"Die 2. Bundesliga ist für mich nichts Neues"

"Kleeblatt"-Trainer Mike Büskens: "Wir haben ja gesagt, dass wir den Markt beobachten. Von Milorad versprechen wir uns aufgrund seiner Erfahrung und Spielweise weitere Stabilität für unser Team."

Auch der Neuzugang freut sich auf die neue Aufgabe: "Ich habe ein gutes Gefühl und eine sehr positive Meinung, denn die SpVgg ist immer in der oberen Tabellenhälfte dabei. Fürth hat großes Interesse an mir gezeigt und ich habe gerne hier unterschrieben. Ich hoffe, dass ich der Mannschaft mit meiner Erfahrung weiterhelfen kann. Die 2. Bundesliga ist für mich nichts Neues."

Pekovic erhält bei der SpVgg einen Vertrag bis 30. Juni 2012.