Paderborn - Spannende Geschichten von Peter, Bob und Justus gab es am Dienstag im Training- und Nachwuchsleistungszentrum des SC Paderborn 07 zu hören. Boris Pfeiffer, Autor der berühmten Kinderbuchreihe "Die drei ??? Kids", war zu Gast, um aus seinem Buch "Bundesliga-Alarm" vorzulesen. Neben rund 25 Paderborner Kids-Club Mitgliedern waren auch 25 "Arminis" aus Bielefeld zu Gast. Gemeinsam freuten sich die Kinder auf einen spannenden Nachmittag rund um die drei ???.

Zu Beginn stellte der Autor seine berühmtesten Werke vor. "Die Akademie der Abenteuer", "Unsichtbar und trotzdem da", doch besonders "Das wilde Pack" war bei den Kindern schon bekannt. Natürlich kamen dann auch gleich die ersten Fragen auf. "Wie bist Du dazu gekommen, die drei ??? zu schreiben?", "Wie fallen dir die Geschichten für Deine Bücher ein?", oder "Wie viel verdienst Du mit dem Schreiben?" waren nur einige von vielen Fragen, die der Autor den jungen Lesern beantwortete.

Kids-Club an der Entstehung beteiligt

Die jungen Fußballfans waren voller Vorfreude auf die Kapitel aus dem Buch "Bundesliga-Alarm", an dessen Entstehung Kinder und Verantwortliche von 27 Kids-Clubs der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga beteiligt waren. Jeder der Standorte ist in der Geschichte mit einem eigenen Kapitel vertreten. Passend zum Testspielgegner des SC Paderborn 07 vor dem Bundesliga-Start begann Boris Pfeiffer mit dem Kapitel "Borussia Dortmund", die Reise ging weiter über Bielefeld bis nach Paderborn. Gespannt lauschten die Kinder der Geschichte um die gestohlene Meisterschale und stimmten passend einen Fangesang ihres Lieblingsvereins an.

Abschließend beantwortete Pfeiffer noch zahlreiche weitere Fragen. Als besonderes Highlight bekam jedes Kind aus Bielefeld und Paderborn ein eigenes "Bundesliga-Alarm"-Buch geschenkt. Die Kids sicherten sich Autogramme und Fotos mit dem Autor und begannen sofort, im Buch zu blättern.

Gemeinsame Aktionen überwinden die Rivalität

Neben dem Fußball spielt Fairplay und Respekt in den Kids Clubs eine ganz wichtige Rolle. So veranstalten Kids Clubs von Bielefeld und Paderborn immer wieder gemeinsame Veranstaltungen. Die jungen Fans aus den benachbarten Städten freuen sich immer wieder auf die gemeinsamen Aktionen, sodass die sportliche Rivalität schnell in den Hintergrund rückt und alle zusammen tolle Momente erleben.