Köln - Er ist unter seinem Spitznamen besser bekannt als unter seinem gebürtigen Namen: Ralph Gunesch feierte am Sonntag mit dem FC Ingolstadt den Aufstieg in die Bundesliga. Auf Twitter kennen ihn alle nur als "Felgenralle". Unter diesem Namen hat der Verteidiger bisher über 16.000 Tweets an seine knapp 5.300 Follower gerichtet. Er äußert sich natürlich zu sportlichen, aber auch sozialen Themen und gibt mit Witz und Charme Einblicke in seinen Alltag. bundesliga.de präsentiert einige seiner besten Tweets:

Meistertitel und Aufstieg in die Bundesliga

Am 33. Spieltag macht der FC Ingolstadt den Aufstieg in die Bundesliga perfekt. Mit einem 2:1-Sieg gegen RB Leipzig sichert sich das Team die Meisterschaft in der 2. Bundesliga. Auch wenn Ralph Gunesch in dieser Saison bisher nicht auf dem Platz stand, ist er bei den Aufstiegsfeierlichkeiten mittendrin.

Autofan und Fußball-Profi - zwei Leidenschaften des mittlerweile 32-Jährigen. Kein Wunder also, dass er die neue Trophäe gleich mal als Felge eines PS-starken Flitzers einsetzt.

Einblicke ins Privatleben

Gunesch twittert auch immer wieder Privates - was ihn gerade bewegt oder was sich gerade auf seinem Teller befindet...

Fußball ist immer dabei

In seiner Karriere spielte Gunesch für Alemannia Aachen (2000-2003), den FC St. Pauli (2003-2006 und 2007-2012), den 1. FSV Mainz 05 (2006-2007) und eben Ingolstadt (seit 2012). Insgesamt kommt er bisher auf 29 Bundesligaspielen sowie 137 Einsätze in der 2. Bundesliga (1 Tor).

In dieser Saison absolvierte er für die "Schanzer" noch keine Partie, ein Kreuzbandriss setzte ihn lange außer Gefecht. Umso mehr scheint es ihn zu freuen, wenn mal über ein Tor von ihm aus der Vergangenheit berichtet wird.

Als sich vor zwei Wochen Elkin Soto vom 1. FSV Mainz 05 in der Partie gegen den Hamburger SV schwer verletzte, reagierte auch Gunesch umgehend.

Guneschs Vorliebe für schnelle Autos brachte ihm den Spitznamen "Felgenralle" ein. Ein damaliger Bild-Redakteur kreierte den Namen, viele andere Medien übernahmen diesen. Und auch der Profi selber verwendet ihn für seine Aktivitäten im Netz.

In Erinnerungen schwelgen

Die längste Zeit seiner Laufbahn verbrachte Gunesch auf St. Pauli.

Soziales Engagement

Ralph Gunesch engagiert sich für viele soziale Projekte und auch auf Twitter hält er sich mit seiner Meinung nicht zurück. Der gebürtige Rumäne bezieht zum Beispiel klar Stellung zum Thema Rechtsextremismus.

Hier geht's direkt zu @felgenralle