Augsburg - Der FC Augsburg hat am Donnerstag den vierten neuen Spieler für die kommende Saison unter Vertrag genommen. Von NEC Nijmegen wechselt Lorenzo Davids aus der niederländischen Ehrendivision ablösefrei nach Augsburg.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler erhält beim FCA einen Zwei-Jahres-Vertrag. "Der Wechsel von der niederländischen Ehrendivision in die deutsche 1. Bundesliga ist der nächste Schritt in meiner Karriere, auf den ich gehofft habe. Ich habe die Bundesliga mit den vollen Stadien und den begeisternden Fans bisher im Fernsehen verfolgt. Jetzt habe ich die Möglichkeit selbst dort zu spielen", freut Lorenzo Davids auf seinen Wechsel zum FCA.

132 Spiele für Nijmegen

"Wir haben Lorenzo Davids schon längere Zeit auf dem Zettel. Daher freuen wir uns, dass wir den Wechsel jetzt durch seinen auslaufenden Vertrag realisieren konnten", sagt FCA-Trainer Jos Luhukay.

Lorenzo Davids, der in Paramaribo (Surinam) geboren wurde, kam im Alter von vier Jahren in die Niederlande und absolvierte seit 2007 in der niederländischen Ehrendivision 132 Spiele für NEC Nijmegen. Dabei gelangen ihm fünf Treffer.