Levent Mercan verabschiedet sich aus Gelsenkirchen - © Tim Rehbein/RHR-FOTO via www.imago-images.de/imago images/RHR-Foto
Levent Mercan verabschiedet sich aus Gelsenkirchen - © Tim Rehbein/RHR-FOTO via www.imago-images.de/imago images/RHR-Foto
2. Bundesliga

Leihe mit Kaufoption: Levent Mercan verlässt den FC Schalke 04

Königsblau setzt den angekündigten Kaderumbau konsequent fort: Levent Mercan verlässt den FC Schalke 04 und wechselt zu Fatih Karagümrük Spor.

Der türkische Erstligist leiht den Mittelfeldspieler zunächst bis zum Ende der laufenden Spielzeit aus und besitzt darüber hinaus eine Kaufoption für den 20-Jährigen. Über die weiteren Modalitäten des Transfers vereinbarten alle Parteien Stillschweigen.

"Levo ist ein junger Spieler, der nichts mehr braucht als regelmäßige Spielzeit, um den nächsten Schritt zu gehen. Wir haben ihm offen und ehrlich kommuniziert, dass das auf Schalke schwierig wird. Deshalb ist dieser Wechsel die beste Option für alle Beteiligten. Wir drücken Levo die Daumen, dass er seine Chance in der Süper Lig nutzt", erklärt Sportdirektor Rouven Schröder.

Levent Mercan stieß im Sommer 2016 aus U17 von Rot-Weiss Essen zu Schalke 04. Aus der U19 gelang ihm drei Jahre später der Sprung in die erste Mannschaft. Sein Bundesliga-Debüt feierte er am 17. August 2019 beim 0:0 gegen Borussia Mönchengladbach, fünf weitere Partien in der höchsten deutschen Spielklasse sollten folgen.

Quelle: schalke04.de