Northeim - Eintracht Braunschweig hat am Sonntagnachmittag ein Testspiel beim niedersächischen Oberligisten Eintracht Northeim mit 6:0 (2:0) gewonnen.

Bei hochsommerlichen Temperaturen um die 30 Grad schickte Trainer Thorsten Lieberknecht in Torhüter Rafal Gikiewicz, Saulo Decarli und Hendrick Zuck drei Neuzugänge von Beginn an ins Rennen. Den ersten Treffer des Tages erzielte Dennis Kruppke (31.), Mirko Boland erhöhte wenige Minuten später auf 2:0 (37.).

Nach dem Seitenwechsel feierte auch Vegar Eggen Hedenstad sein Debüt im Braunschweiger Trikot. Die weiteren Tore steuerten Salim Khelifi (54., 66.) und Damir Vrancic (57., 78.) bei, die jeweils doppelt erfolgreich waren.