Die Initiative "Willkommen im Fußball", ein Integrationsprogramm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, das die Bundesliga-Stiftung fördert, hilft Flüchtlingen bei der Integration - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
Die Initiative "Willkommen im Fußball", ein Integrationsprogramm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, das die Bundesliga-Stiftung fördert, hilft Flüchtlingen bei der Integration - © DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA
2. Bundesliga

Eintracht Braunschweig startet Willkommensbündnis für Flüchtlinge

Braunschweig - Ein Fußballplatz im Braunschweiger Westen. Bei Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt jagen über 30 Jugendliche den Ball. Trotz der Kälte geht es heiß her. Jedes Tor wird frenetisch bejubelt.

"Fußball schafft Begegnung"

Soweit, so alltäglich. Auffällig ist das wilde Sprachgemisch, mit dem die Kids sich verständigen. Die Jugendlichen sind Flüchtlinge aus der ganzen Welt, die ohne Familie nach Deutschland gekommen sind. Man sieht ihnen an, wie befreiend das Toben auf dem Rasen für sie ist. Ermöglicht hat dieses Training die Initiative "Willkommen im Fußball". Ein Integrationsprogramm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, das die Bundesliga-Stiftung gemeinsam mit Staatsministerin Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, fördert.