Der ehemalige Cheftrainer des KSC, Herr Edmund Becker, wird nach dem Beschluss des Präsidiums vom 4. Juni 2010 ab 1. Juli 2010 als Leiter/Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums tätig sein.

Der Vertrag hat, wie schon der vom Präsidium Raase geschlossene Anschlussvertrag, eine Laufzeit bis 30. Juni 2012.

Nach einer beidseitigen Option kann er sich um mindestens ein weiteres Jahr verlängern. Als wesentliche Hauptaufgaben obliegen Becker u.a. die strategische Planung des Leistungszentrums sowie die Entwicklung neuer Konzeptionen zur Verbesserung, Weiterentwicklung und optimaler Positionierung der Nachwuchsabteilung.

Ausgewiesener Fachmann

Der KSC begrüßt die Rückkehr von Ede Becker im Nachwuchsbereich. Becker verfügt als Fußballlehrer über profunde Kenntnisse, die für diese wichtige Position erforderlich sind. Ede Becker ist aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit beim KSC mit dem Umfeld bestens vertraut und verfügt über große Anerkennung in den Fußballkreisen.

Ede Becker freut sich auf die neue Aufgabe bei "seinem" KSC. Er wird die bisher hervorragend geleistete Arbeit im Nachwuchsbereich fortsetzen und weiter entwickeln.

Das Präsidium des KSC dankt Rüdiger Böhm für seine erfolgreiche Arbeit über viele Jahre als Leiter des Leistungszentrums und als Nachwuchstrainer und wünscht ihm als Trainer der U23 des FC Thun weitere Erfolge.