Der SC Freiburg will sich den Platz an der Sonne zurückholen - © imago / Heuberger
Der SC Freiburg will sich den Platz an der Sonne zurückholen - © imago / Heuberger
2. Bundesliga

Dreierpack am Sonntag

Köln - In der 2. Bundesliga geht es am Sonntag um die Tabellenspitze. Der SC Freiburg könnte mit einem Dreier beim Karlsruher SC den VfL Bochum überholen. Den Anschluss halten wollen auch Eintracht Braunschweig und RB Leipzig.

Karlsruher SC – Sport-Club Freiburg

Erstmals seit mehr als acht Jahren treffen der Karlsruher SC und der Sport-Club Freiburg wieder einmal zum Baden-Derby in einem Ligaspiel aufeinander (Sonntag, 13.15 Uhr im Liveticker). Seitdem gab es nur ein Aufeinandertreffen 2012 im DFB-Pokal (1:0 für Freiburg). Die jüngere Bilanz spricht dabei klar für den Sport-Club, der von den letzten acht Pflichtspielen gegen den KSC nur eins verlor. Der bisher letzte Heimsieg der Karlsruher datiert gar aus dem Jahr 1996. 

Seit sechs Spielen sind die Breisgauer aktuell ungeschlagen. Durch das 2:0 gegen Frankfurt schoben sie sich gar an Bochum vorbei wieder auf den ersten Tabellenplatz. Den will Coach Christian Streich natürlich verteidigen. Er erwartet ein schweres Derby: "Natürlich ist immer ein bisschen Rivalität dabei, deshalb werden wir am Sonntag kämpfen wie die Löwen. Aber genauso erwarte ich auf dem Platz unseren Gegner, weshalb wir da auf der gleichen Ebene sein und definitiv alles einbringen müssen, denn es wird schon ein Kampf."

RB Leipzig – 1. FC Nürnberg

- © gettyimages / Streubel
- © imago / Eibner