Der Karlsruher SC geht bescheiden, aber mit ganz viel Selbstvertrauen in die Relegation gegen den Hamburger SV
Der Karlsruher SC geht bescheiden, aber mit ganz viel Selbstvertrauen in die Relegation gegen den Hamburger SV
2. Bundesliga

Der KSC ist heiß auf die Relegation gegen den HSV

Karlsruhe - Dirk Orlishausen hatte sich zu früh gefreut. Als zehn Minuten vor Schluss der Partie gegen 1860 München fröhliche "St. Pauli"- Rufe durch den Wildpark schwappten, glaubte er, der KSC könne als Zweitplatzierter direkt aufsteigen.

Gesundes Selbstvertrauen beim KSC

"Ich habe da natürlich gedacht, dass die Hamburger in Darmstadt den Ausgleich geschafft hätten", berichtete "Orle". Doch die KSC-Fans waren einer Ente aufgesessen. Darmstadt hatte sich dank eines 1:0-Sieges direkt den Aufstieg gesichert.