Frankfurt - Der FSV Frankfurt muss bis auf weiteres auf Denis Epstein verzichten. Der 28-Jährige leidet an einer Schambeinentzündung. Dies ergab eine entsprechende Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Thomas Heddäus am Donnerstag.

Bereits zu Saisonbeginn fiel Epstein wegen einer Schambeinentzündung aus. „Nach dieser in punkto Dauer schwierig einzuschätzenden Verletzung hatte sich Denis wieder zurück in die Mannschaft gespielt. Daher ist es nun besonders bitter, dass er durch die gleiche Verletzung wieder zurückgeworfen wird. Aber er wird auch diese Phase überstehen und  vollständig genesen auf den Platz zurückkehren“, erklärte FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver.

"Denke weiter positiv"

„In letzter Zeit ist diese Verletzung in einem schleichenden Vorgang leider zurückgekommen. Natürlich bin ich jetzt enttäuscht, aber vielleicht kann ich schon bald wieder ins Spielgeschehen eingreifen. Ich denke weiter positiv“, so Epstein selbst zu seiner Verletzung.

Denis Epstein spielt seine zweite Saison im Trikot des FSV Frankfurt, absolvierte bisher 39 Spiele in der 2. Bundesliga für die Frankfurter, erzielte sechs Tore und gab vier Torvorlagen.