Köln - Beim VfL Bochum verlor die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Bundesliga überhaupt noch nie (vier Siege, vier Remis). Der VfL bestritt gegen keinen anderen Verein so viele Zweitligaheimspiele, ohne auch nur eines davon zu gewinnen. Die Vorschau zum Spiel.

Hol Dir jetzt die offizielle Bundesliga APP!

  • Fürth verlor nur eines der letzten sechs Spiele gegen den VfL, das aber „richtig“ (im Oktober 2015 zu Hause mit 0:5) – eine der drei höchsten Niederlagen in Fürths Zweitligageschichte (neben zwei weiteren 0:5-Pleiten in Hoffenheim und Chemnitz).

  • Der einzige Heimsieg gegen die SpVgg gelang Bochum 1979 im DFB-Pokal (2:1).

  • Sercan Sararer erzielte in seinen sieben Zweitligaspielen gegen Bochum fünf Tore, unter anderem den 2:1-Siegtreffer im Hinspiel (sein einziges Saisontor).

>>> Alle Infos zu #BOCSGF im Matchcenter