Köln - An das Hinspiel des VfB Stuttgart gegen Dynamo Dresden wird man in Stuttgart nicht gerne zurückdenken: Mit 5:0 fertigte Dynamo den VfB ab und feierte so den höchsten Dresdner Zweitligasieg. Für die Stuttgarter war es zugleich die höchste Zweitliganiederlage der Vereinsgeschichte.

Hol Dir jetzt die offizielle Bundesliga APP!

  • In der Hinrunde gewann Dresden mit 5:0 – für Dynamo der höchste Zweitligasieg aller Zeiten und für den VfB die höchste Zweitniederlage.

  • Außerdem gab es acht Bundesliga-Duelle zwischen beiden Vereinen (drei Stuttgarter Siege, drei Remis, zwei Dynamo-Siege).

  • Dazu kommen vier Spiele im Europapokal, jeweils im UEFA Cup:

  • 1979/80 (2. Runde: 1:1 und 0:0) und 1988/89 (Halbfinale: 1:0 und 1:1) setzten sich jeweils die Stuttgarter durch.

  • In Stuttgart gewann Dresden noch nie (zwei Remis, vier Niederlagen).

  • Erich Berko spielte früher für den VfB Stuttgart II.

  • Philip Heise wechselte im Januar vom VfB zu Dynamo – für die Stuttgarter bestritt er nur fünf Bundesliga-Spiele und ein Zweitligaspiel, bei Dynamo ist er auf Anhieb Stammkraft.

>>> Alle Infos zu #VFBSGD im Matchcenter